Header image
Promi Big Brother 2014

Prinz Mario-Max: Trennung – Jetzt spricht seine Ex Kathi

Welch adliges Drama mussten wir da miterleben?! Öffentlich verkündigte Kathi die Trennung von ihrem Mario-Max zu Schaumburg Lippe. Das Drama nahm seinen Lauf und nun äußerte sie sich ausführlich zu ihren Beweggründen in der Bild.

Trennung

Prinz Mario-Max hatte im Promi Big Brother-Haus die ideale Plattform, um sich zu der überraschenden Trennung zu äußern. Diese Möglichkeit hatte seine Ex-Freundin Kathi nicht, sie nutzt dafür die Bild.

Kathi spricht über die Trennung

Sie leugnet ab, pressegeil zu sein. Die öffentliche Trennung war für sie die einzige Möglichkeit, sich endgültig von Prinz Mario-Max und seiner Familie zu distanzieren.

Kathis schriftliche Erklärung beginnt mit den Worten: Hiermit möchte ich erklären, warum ich die Beziehung zu Mario-Max beendet habe: Ich kann die Lebensumstände in der Familie Schaumburg-Lippe Nachod nicht mehr tolerieren. Ich wurde mehr als 1,5 Jahre von der Aussenwelt isoliert.“

Kathis Umgang mit Menschen in der Zeit mit Mario-Max beschränkte sich auf Besucher der gemeinsamen Bar. Ihre Freunde und auch ihre Familie wurden von ihr vertrieben. Mario-Max und seine Mutter hätten ihr eingeredet, dass alle kritischen Kommentare nicht erwünscht sind und die Kritiker ihre Feinde seien.

Die „Befreite“ behauptet weiter, im Dienst der großen Liebe für die Familie geschuftet zu haben, sieben Tage pro Woche. Es war auf alle Fälle Liebe, allerdings hat sich Kathi von der Familie instrumentalisieren lassen. Sie selbst stammt aus einer „anständigen Familie“ und der Plan war, seinen medialen Ruf mit ihrer Hilfe aufzubessern.

„Dass mich die Mutter von Max-Mario und Max-Mario selbst in eine psychische und auch finanzielle Abhängigkeit trieben, wurde mir bewusst, als Mario-Max in den Container ging. Anstatt ihn zu vermissen, atmete ich auf und fühlte mich auf einmal wieder frei: Sein Gefängnis ist meine Freiheit! Das wackelige Gerüst namens Vergangenheit, auf dem die gesamte Familie steht, wird bald zusammenbrechen. Niemand lässt sich ewig blenden!“ 

Wir haben lange im Fernsehen die Aussagen von Prinz Mario-Max gehört und nun wollten wir auch Kathi die Möglichkeit geben, sich zu äußern. Für den Wahrheitsgehalt übernehmen wir keine Verantwortung.

Gestern musste Prinz Mario-Max das Promi Big Brother-Haus durch Zuschauervoting verlassen. Wir werden sicherlich noch mehr über diese Trennung und deren Nachwehen hören.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare