Header image
Promi Big Brother 2013

Vorschau auf die Tageszusammenfassung von Tag 13

Der erste komplette Tag von Pamela Anderson im Haus ist angebrochen und es stehen körperliche Ertüchtigung und auch nette Gespräche mit der Hilfe ihres persönlichen Assistenten Martin Semmelrogge auf dem Programm. Manuel Charr macht mit ihr ein Box-Workout, aber auch die anderen Bewohner haben ihren Spaß.

Vorschau Tag 13

Vorschau Tag 13: Tageszusammenfassung

Zur Einstimmung erstmal ein Kaffeepläuschchen mit Pamela Anderson

„Baywatch“-Nixe Pamela Anderson (46) erobert das „Promi Big Brother“-Haus: Gutgelaunt kommt der Weltstar am Vormittag in die TV-WG und begrüßt alle freundschaftlich mit einem Küsschen und fragt nach einem Kaffee. Eine heitere und lustige Runde bildet sich in der Küche und somit fängt der Tag schon gut an.

Die Bewohner hängen an den Lippen der „Schönen“ aus den USA. Sie plaudert und Martin Semmelrogge übersetzt. Er wurde zu ihrem persönlichen Assistenten ernannt und hat somit die Aufgabe Pamelas Worte, sowie auch die der Bewohner zu übersetzten und somit eine Unterhaltung zu ermöglichen. Wahrscheinlich eher für die Zuschauer, die nicht alle Englisch verstehen.

Ein Highlight ist die Sprachschule, in die Pamela dank Marijke gehen muss. Sie bringt der „Baywatch“-Legende das Wort „Semmelknödeldödel“ bei. Martin nimmt es mit Humor.

Box-Workout mit Manuel Charr und Pamela Anderson

Nachdem der Kaffee ausgetrunken ist, geht es los. Training ist angesagt, Pamela muss im Oktober fit sein, sie läuft den New York Marathon in diesem Jahr mit. Das Fazit des „Baywatch“-Stars nach zwei Stunden Gewichte stemmen, Boxübungen und Gerätetraining: „Puuh, das war super, aber auch richtig anstrengend …“

Martin kommt schwärmt von der zierlichen Amerikanerin

Während Manuel und Pamela noch schwitzen und ihre Muskeln stählen, sitzt Martin in der Küche und schwärt von Pamela. „Man merkt sofort, dass wir die gleiche Historie haben. Wir haben sehr viele Parallelen – ich und sie!“

Marijke witzelt: „Das stimmt. Sie ist genauso groß wie Du!“ Ob da wohl ein bisschen Eifersucht im Spiel ist? Immerhin raubt Pamela allen die Show und die Männer haben nur Augen für sie.

Martin ist unbeeindruckt und fährt fort: „Sie ist echt eine süße Frau. Die ist jetzt 43, glaube ich.“ Jenny scherzt: „Wenn ich jetzt böse wäre, würde ich sagen, Teile von ihr sind 43!“ Martin will nichts Schlechtes über SEINE Pam hören: „Aber sie hat ganz tolle Augen!“ Natalia ruft dazwischen: „Martin, hast Du ihr denn überhaupt in die Augen geschaut?“ Jenny ergänzt: „Oder nur in die beiden großen …“

Wie es weitergeht, seht ihr heute Abend um 22.15 Uhr auf SAT.1.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.