Header image
Promi Big Brother 2013

Rosenkrieg bei Promi Big Brother-Gewinnerin Jenny Elvers?

Jenny Elvers vor einem beginnenden Rosenkrieg? Nach ihrem Gewinn bei Promi Big Brother hörten wir nun einige Zeit nichts von Jenny Elvers, die sich mit dieser Medien-Präsenz wieder positiv ins Gedächtnis der deutschen Fernsehzuschauer gebracht hatte. Alle waren erleichtert zu sehen, dass ihr das vergangene, turbulente Jahr voller Schmerzen und Niederlagen nicht wirklich viel anhaben konnte und sie stärker zu sein scheint als zuvor.

Jenny Elvers strahlt wieder

Ihr neues Leben mit einem neuen Mann an ihrer Seite, die Liebe, das Glück und natürlich Sohnemann Paul, all das zauberte wieder ein Strahlen in das Gesicht der Jenny Elvers. Also warum verstecken? Jenny hat ihr Leben nun der Öffentlichkeit wieder preisgegeben und zeigt dieses auch in einer Homestory in der Illustrierten „Bunte“. Dazu durfte die Zeitschrift in „Jennys Haus“ in Rheinbach bei Bonn drehen, wo „Jenny Elvers mit Sohn Paul (12) und dem neuen Mann (Steffen von der Beek) an ihrer Seite wohnt“, so die Bunte.

Götz Elbertzhagen ist stocksauer

Klingt schön und ist auch so anzusehen, aber es gibt da doch ein klitzekleines Problem: Dieses wunderbare Haus, in welches nun alle Einblick bekamen, gehört nicht Jenny, sondern ihrem Noch-Ehemann Götz Elbertzhagen. Und dieser ist nicht nur verstimmt, sondern richtig sauer, denn gegenüber der Bild am Sonntag beschwerte er sich: „Klar darf Herr von der Beek Jenny in meinem Haus besuchen, aber da wohnen? Nein! Und dann sich da noch fotografieren lassen? Hey, er wohnt mit „meiner Frau“ in meinem Haus und will nun nach so kurzer Zeit auch noch meinen Sohn adoptieren? Trägt er auch schon meine Schuhe oder mein Aftershave?“

Momentan ist Götz Elbertzhagen noch mit seiner neuen Freundin Lydia auf Weltreise und erholt sich von der nervenaufreibenden Zeit während Jennys Alkohol-Ausrutschern und ihrem folgenden Entzug, in der er ihr zur Seite gestanden hatte. Wie er gegenüber der Bild sagte, ließ er noch viele persönliche Gegenstände im Haus zurück, außerdem Anzüge und seine CD- und DVD-Sammlung. Seiner Meinung nach setzt sich der Herr von der Beek ins gemachte Nest. Denn er scheint dort ja auf Götz seine Kosten zu leben und alles im Haus zu nutzen, aber Götz macht sich Gedanken, ob er wohl auch seine Anzüge spazieren trägt?

„Mittwoch teilte mir mein Steuerberater mit, dass der Herr wünscht, dass ich die neue Haushälterin bezahle! Damit sie auf meine Kosten seine Hemden bügelt? Ach, und der Gärtner, wer den wohl bezahlt? Mittwoch forderte Jenny mich auch noch auf, weiterhin den Getränke-Lieferservice zu bezahlen. Er muss wirklich ein toller Typ sein, der erfolgreiche Geschäftsmann. Solange ich nichts von Jenny höre, genießen Lydia und ich unsere Reise“, so echauffiert sich Götz Elbertzhagen weiter gegenüber der Bild am Sonntag.

Klingt nicht sehr versöhnlich und wundern würde es bei solchen Tatsachen und Fakten sicher niemanden, wenn sich hier noch ein handfester Rosenkrieg anbahnen würde. Hoffen wir mal, dass es nicht dazu kommt, denn wie stark ist Jenny wirklich, würde sie so einem Krieg gewachsen sein? Also sind unsere Gedanken bei der PBB Gewinnerin und wir drücken die Daumen, dass sie stark bleibt und sich alles zum Guten wendet!

Falls ihr euch auch schnellstmöglich eine neue Staffel Big Brother wünscht, unterschreibt unsere Petition – jede Stimme zählt.

Folgt uns auch auf Facebook, wir halten euch auf dem Laufenden.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.