Header image
Promi Big Brother 2013

Promi Big Brother – Tag 10: Jan Leyk ist raus!

Zieht Pamela Anderson bei Promi Big Brother ein? Diese Frage wurde erst gegen Ende der Sendung beantwortet, doch zuvor ging es heiß her. Lustige Matches, heftige Streitereien, viele Tränen, einige Küsse und ein Auszug. was alles in der heutigen Tageszusammenfassung geschah, lest ihr hier.

Promi Big Brother Cindy aus Marzahn Oliver Pocher„Bin gut drauf, bin sehr gut drauf!“, ließ Oliver Pocher gleich zu Beginn der Show wissen. Doch begonnen hat die Show mit einem Tiefschlag für Marijke, Natalia, Simon, Manuel und Jan. Während Marijke vier Stimmen auf sich vereinte, erhielt Natalia zwei Stimmen. Jan, Simon und Manuel erhielten lediglich jeweils eine Stimme. Die Bewohner schauten sich mit großen Augen an: Warum so viele Nominierte? Der große Bruder entschied: Jeder, der auch nur eine Stimme hat, landet auf der Liste. Und so geschah es. Die Zuschauer wurden zum Rauswählen aufgefordert. Wollte man Marijke und Natalia, die eigentlich die meisten Stimmen hatten, schützen? Oder wollte man sicherstellen, dass die Absprachen nicht mehr funktionieren?

Versöhnung: Natalia Osada und Georgina Fleur finden zueinandner

Promi Big Brother 2013 Versöhnung Natalia Osada Georgina FleurAm Morgen zuvor gab es eine Überraschung: Natalia und Georgina hatten nun ein – laut Natalias Aussagen – „neutrales Verhältnis“. Vergessen der Streit um eine geklaute Uhr, vergessen der Stress nach dem „Bitch-Ball“-Match, nach dem Natalia Georgina vorwarf, ihr den Bikini heruntergezogen zu haben. Doch alles war vergessen! Natalia bedankte sich sogar für den Bikini, den sie von Georgina geschenkt bekam.

Marijke Amado und Jan Leyk: Tränen und Leid

Anders die Stimmung zwischen Jan Leyk und Marijke Amado. Schon seit Tagen bezichtigen sich beide Promi Big Brother-Teilnehmer der Respektlosigkeit – gegenseitige Nominierungen waren die Folge.

Promi Big Brother 2013 BedienungBig Brother erkannte diese Situation. Jan Leyk wurde zum „Master of the House“ gewählt und erhielt Marijke als Bedienstete. „Das sind Sadisten“, wusste Natalia zusammenzufassen. „Da machen wir Gift rein“, meinte Marijke beim Zubereiten von Jans Tee zu Hund Jottem und überlegte fleißig, wie sie ihn ärgern könnte und servierte ihm einen gesalzenen Tee und Hundefutter statt Thunfisch.

Promi Big Brother 2013 König Jan LeykMarijke erhielt die freundliche Fasade aufrecht, kochte aber bereits innerlich. Als er sich mit Krone und Hofstaat im Haus zeigte, platzte ihr der Kragen. Sie werde keinen Frauenschläger und Bloßsteller bedienen – und packte ihren Koffer. Jan, der seine Vergangenheit eigentlich im Haus hinter sich lassen wollte, fühlte sich zu Unrecht damit konfrontiert.

Promi Big Brother 2013 - Marijke Amado kurz vor dem Auszug„Ich hab keine Lust mehr“, wiederholte Marijke immer wieder. Sie habe sich geschworen, sie werde sich – „durch welchen Kerl auch immer“ – niemals mehr erniedrigen lassen. Natalia spendete Trost und auch Martin meinte, sie könne gut austeilen – und verwies auf den Tee und das Hundefutter – und sie solle nicht vergessen, dass dies ein Spiel sei. „This is reality“, hatte Marijke zuvor bereits festgestellt. „Du bist eine holländische Tomate!“, fassten Martin und Natalia zusammen – und das erste kleine Lächeln machte sich wieder auf ihrem Gesicht breit. Immerhin hätte sie nun ihre Grenzen deutlich aufgezeigt.

Versöhnung? Von wegen!

Fancys Versöhnungsgesuch fruchtete in einer Aussprache zwischen den zerstrittenen Parteien. Marijke entschuldigte sich für das, was sie sagte. Doch Jan reagierte nicht. Sprachlos wohnte er dem Geschehen bei. Im Sprechzimmer betonte er, wie sehr er verletzt worden sei; Marijke bekäme keine Chance mehr von ihm.

Promi Big Brother MarijkeMarijke selbst meinte, sie könne das Macho-Gehabe der Männer nicht mehr sehen. Frauen schälen Kartoffen, bedienen die Männer und von ihnen käme kein dankendes Wort. Mehr Solidarität zwischen den Frauen – das würde helfen. Doch Natalia erkannte, dass dies nicht zu erreichen wäre.

Georgina und Manuel: Was sich neckt, das liebt sich?!

Der Streit zwischen Marijke und Jan sorgte auch für Stress zwischen Manuel und Georgina. Während die Ex-Dschungalcamperin war der Meinung, Marijke hätte ihre Äußerungen im Affekt getätigt. Manuel konnte dies nicht verstehen, es sei unfair, seine alten Geschichtchen auszukramen. Manuel beschimpfte Georgina als Nichtsnutz, was für einiges an Tränen sorgte. Das konnte Manuel nicht auf sich sitzen lassen, sofort eilte er ihr nach, um sie zu trösten.

Promi Big Brother Manuel Charr Georgina Fleur Kuss

Georgina schwört, dass ihr Manuel Charr einen Zungenkuss gab

Vielleicht nahm Georgina diese Tröstaktion zu persönlich. Am Abend kuschelte sie sich an Manuel an, der sie sofort von sich wegstieß. Im Sprechzimmer gab er an, sie durchaus sexy zu finden, aber er sei tierisch in seine Freundin verliebt – und schließlich auch eine treue Seele. Doch, unbeobachtet, wie sie sich fühlten, knutschen Manuel und Georgina auf dem Klo. Schmatzende Geräusche waren hörbar, Livebilder nicht nachzuliefern – doch als Fancy, der auch mit im Toilettenbereich war, als erster den Raum verließ, meinte er: „So ist das Leben! Wollt ihr weitermachen“?  Wie wohl Manuels Freundin darauf reagiert?

Tortenschlacht: Am Ende waren alle Gewinner

Promi Big Brother 2013 - TortenschlachtDer Kampf der Geschlechter sollte während der Liveshow ausgetragen werden. Während der Liveshow durften die Damen des Hauses die Herren mit Torten bewerfen. Bei 10 Treffen sollte es eine große Party mitsamt eines Promi-BB-Burger-Menüs geben. Verlieren sie, sollten zwei Bewohner (männlich und weiblich) in den Strafbereich ziehen.

Die Mädels hatten sichtlich Spaß. Mit voller Wucht zielten sie – und jubelten, wenn sie jemanden trafen. Dass Jan ein beliebtes Opfer, auch von Marijke, war, braucht keine besondere Erwähnung zu finden. Wohl aber, dass es den Frauen gelang, genügend Männer abzuwerfen.

Jan Leyk hat Promi Big Brother verlassen!

Promi Big Brother 2013 - VotingMit 51,2 Prozent der Stimmen hatten die Zuschauer gegen Ende der Sendung entschieden, wer das Haus verlassen soll. Sie sprachen sich deutlich gegen Jan Leyk aus. „Das glaub ich jetzt nicht“, platzte es aus Natalia heraus. Jan konnte jedoch lachen, verabschiedete sich von seinen Mitbewohnern – auch von Georgina. Martin drückte ihm gar einen Abschiedskuss auf. Auch Marijke gab er die Hand. „Es war mir die letzten Tage keine Freude, aber am Anfang hat’s Spaß gemacht…“, sagte er während seiner Verabschiedung.

Cindy aus Marzahn und Oliver Pocher verabschiedeten sich mit der frohen Kunde, dass Pamela Anderson morgen tatsächlich ins Haus einziehen wird. „Sie bleibt bis zum Schluss“, verriet Oli. Wir sind gespannt und berichten morgen natürlich wieder über das Geschehen in der Show.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.