Header image
Promi Big Brother 2013

Promi Big Brother: Boxkampf von Manuel Charr sichert sich Sat.1

Manuel Charr, der bullige Linksausleger mit großer Klappe, der auch mal weinen können möchte, hat wohl mit dem Einzug ins Promi Big Brother-Haus den gelungensten Deal in seiner momentan recht unspektakulär verlaufenden Karriere eingefädelt. Oder kann sich Sat.1 dies Box-Schnäppchen auf die Erfolgsfahne schreiben?

Promi Big Brother: Boxkampf

Nicht alle kennen den syrisch-libanesischen Boxer aus dem Sauerlandstall, der erst als Thai-Kickboxer begann, bevor er unter Uli Wegeners Fittiche schlüpfte. Er ist aber längst nicht mehr dort, er ist ein kleiner Wanderer in der Stallwelt, und nachdem er von Wegener zu dem anderen „alten Mann“ am Ring weiterzog und sich vom Fritz Sdunek weiterbetreuen ließ, dauerte sein Aufenthalt in der Sturm Box-Promotion auch nicht sehr lange und er gründete seine eigene „Diamond Box Promotion“. Sat.1 sichert sich mit dem „Diamond Boy“ den Charr-Boxkampf.

Promi Big Brother: Boxkampf mit Manuel Charr

Der Koloss von Köln mit Bad-Boy-Image wird am 19. Oktober ab 22.20 Uhr im Rahmen eines großen Boxabends den Vorkampf bei Robert Stieglitz´ WM-Kampf bestreiten und gegen Denis Bakhtov antreten.

Klar, dass sich das Sat.1 nicht entgehen lässt, mehr TV-Präsenz und Werbung für den Kampf geht nicht und Manuel Charr wird durch diese Cross-Promo-Aktion mit seiner Teilnahme bei Promi Big Brother den Fans noch näher gebracht. Sie können quasi Teil seiner Vorbereitungen werden, denn er kündigte ja lauthals an, sich im Big Brother-Haus auf den Kampf vorbereiten zu wollen. Wie das allerdings in die Tat umgesetzt werden kann, ist den Zuschauern recht schleierhaft.

Wie bereitet sich Boxer Charr im Big Brother-Haus auf den Kampf vor?

Es gibt auch kaum Gerätschaften im Haus zu entdecken, die einer ausgewogenen Trainingsrunde dienen könnten. Ebenso war das vom Zuschauer gewählte erste Frühstück nicht gerade förderlich für den Muskelaufbau. Kohl mag zwar ordentlich entschlacken, aber sollte nicht als einzige Kost einem Profiboxer als Nahrung angeboten werden. Da fragt man sich als Zuschauer dann doch, werden wir verladen und bekommt der Sportler anderweitig die notwendigen Nährstoffe heimlich zugeführt und wird er in den tv-kamerafreien Stunden zu irgendwelchen Sparringspartnern durch die Hintertür raus geschleust?

Ohne Livestream 24/7 ist nichts „real“ und kein gewohntes Big Brother. Wir müssen uns wohl auf die Aussagen von Sat.1 verlassen und hoffen auf die Richtigkeit solcher Angaben. Für seinen Kampf gegen den Russen wünschen wir Manual Charr natürlich Erfolg und hoffen auf einen sportlich fairen Sieg.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.