Header image
Promi Big Brother 2013

Promi Big Brother 2013 – Tag 6: Georgina Fleur ist drin

Georgina Fleur ist offiziell eine Promi Big Brother-Bewohnerin! Doch bevor sie ins Haus einzog, ging es im Haus hei├č her. Insbesondere Natalia und Jan lieferten sich heftige Wortgefechte. Wir haben alle Geschehnisse der Show zusammengefasst und verraten euch, was Georgina Fleur vor ihrem Einzug zu sagen hatte.

Gleich zu Beginn der Show gab es nur ein Thema: Der Einzug von Georgina Fleur. Auch die eine odere andere Klausel in den Bewohnervertrag wurde laut Oliver Pocher daf├╝r ├╝bergangen. Wir hatten dar├╝ber bereits vor kurzem berichtet.

Promi Big Brother 2013 - Percival Duke Regelverst├Â├čeAuch war Percivals Verhalten bereits mehrfach Thema. Immer wieder verst├Â├čt er gegen die Regeln von Promi Big Brother und sorgte damit mehrfach f├╝r Aufsehen. Er ignorierte Anweisungen von Big Brother, reagierte ├╝berheblich und verstie├č immer wieder gegen Anordnungen.

Sogar Jennys Party anl├Ąsslich ihres Jubil├Ąums wurde von Big Brother abgesagt.

Im Haus und dennoch unsichtbar: Natalia Osada

Promi Big Brother 2013 - Unsichtbarer Bewohner Natalia Osada

Unsichtbar: Marijke f├Ąllt es zwar schwer, aber Natalia ist f├╝r sie unsichtbar

Bestraft wurde auch Natalia – die Zuschauer hatten online entschieden, dass sie zur „unsichtbaren Bewohnerin“ werden sollte. W├Ąhrend Natalia im Sprechzimmer war, wurden die Bewohner instruiert, sie nach ihrer R├╝ckkehr einfach zu ignorieren. Das fiel ihnen zwar sichtlich schwer, doch gelang ihnen bestens. „Wollt ihr mich verarschen? Hallo? Was soll das? Ihr seid doch Schweine, echt!“, meinte sie und zog sich bockig zur├╝ck. Als sie dann erfuhr, dass Big Brother f├╝r die Bewohner ein Promi-BB-Oktoberfest springen l├Ąsst, war das Vergangene jedoch vergessen.

Nachdem das Sexualleben von Fancy im Haus thematisiert wurde, kam Manuel zu Wort. Er sei der Meinung, weniger sei mehr – das gelte sowohl f├╝r das ├äu├čerliche, als auch f├╝r das Sprachliche. Damit sprach er ganz klar auf das Verhalten und die ├äu├čerungen von Natalia an. Dass sie jung und orientierungslos sei, fand hingegen Martin Semmelrogge. Respekt, Benehmen, Manieren – diese Werte standen f├╝r Manuel jedoch ├╝ber alles. Er gab auch zu, Unterhaltungen mit ihr zu vermeiden.

Promi Big Brother 2013 Beef im Haus Jan Leyk und Natalia OsadaGenerell war die Stimmung im Haus sehr gereizt. Als Jan aufgrund gesundheitlicher Probleme Tabletten von Marijke einnehmen wollte, bezeichnete Natalia ihn als Egoisten. Er solle sich zur├╝ckhalten und nicht nur an sich denken. Dass Marijke bereits zugestimmt hatte, lie├č Natalia nicht gelten. Jan wurde sehr laut, meinte, sie solle sich nicht einmischen. Als auch Marijke dagegen hielt und angab, der Ton sei nicht angemessen, dampfte er mit einem lauten „Fuck off!“ ab.

„Dr├╝ck mich“: Jan und Natalia m├╝ssen sich wieder vertragen

Promi Big Brother 2013 Match Natalia Osada Jan Leyk 2Sauer ging es auch beim Match zu, bei dem Jan Leyk und Natalia Osada antreten mussten. Zwar w├╝nschte sich Natalia, dass er auch mal auf sie angewiesen ist. Doch am Ende kam alles anders: Beide mussten in einem lustigen Zitronenkost├╝m in einen Bottich voller Saft steigen und so viel Fl├╝ssigkeit wie nur m├Âglich ├╝ber einem Gitter auspressen. Zwar schafften sie es nicht, doch Natalia war gl├╝cklich, sie konnte Jan zeigen, dass ein Match bei Promi Big Brother kein Zuckerschlecken ist.

Live-Bestrafung sorgt f├╝r Beschimpfungen

Promi Big Brother 2013 - Schleim f├╝r Natalia Osada Jan Leyk„Du kannst mich am Arsch lecken“, war die Antwort auf die Bestrafung. Bereits als Big Brother dazu aufforderte, dass sich Jan Leyk und Natalia Osada in Badebekleidung werfen sollte, war „Natalia F├Ąkalia“, wie sie von Cindy bereits getauft wurde, in ihrem Element. Sie fluchte, was das Zeug hielt. Beide mussten eine Kabine, die im Garten stand, betreten. Marijke durfte dann an einem Seil ziehen und eine riesige Ladung Schleim ergoss sich ├╝ber die beiden. Dass Natalia schon im Vorfeld meinte „Ich mach das nicht“, braucht fast nicht erw├Ąhnt zu werden. Letztlich stellte sie sich der Bestrafung dann doch.

Die Bewohner suchen die Nadel im Heuhaufen

Die neue Tagesaufgabe sorgte f├╝r Angst und Schrecken. Sollte die ber├╝hmte Nadel im Heuhaufen des Strafbereiches bis Freitag nicht gefunden werden, wird das Budget f├╝r die n├Ąchste Essensbestellung entfallen. Auch Boxer Manuel Charr, der aufgrund seines Trainingsprogramms immer schon mit gesondertem Essen versorgt wurde, packte nat├╝rlich auch mit an. Ob sie sie gefunden haben, wird am Freitag aufgel├Âst.

Ab ins Haus: Georgina Fleur bei Promi Big Brother 2013

Promi Big Brother 2013 - Georgina Fleur zieht einDann war es so weit: Georgina Fleur betrat die Live-B├╝hne in Berlin Adlershof. Sie betonte, wie aufgeregt sie sei – schlie├člich seien die Bewohner bereits ein eingespieltes Team. Georgina gab zu, bereits Bekanntschaft mit Natalia Osada und Sarah Jo├źlle Jahnel gemacht zu haben. Auch Simon Desue kennt sie – ihn traf sie beim Perfekten Promi Dinner auf Vox. Nachdem sie erw├Ąhnte, dass ihr Percival sehr sympathisch sei, kamen Cindy und Oliver auf Jan zu sprechen. „Ich habe echt Angst vor ihm“, meinte sie. Er h├Ątte ihr beim KissFM-Cup die Hose runtergezogen und es folgte ein heftiger Schlagabtausch. Schon vor einigen Tagen berichtete Jan im Haus, dass er sie „grausam“ findet.

Das zeigte sich auch bei ihrem Einzug. Beide w├╝rdigten sich keines Blickes, w├Ąhrend sich Georgina im Haus umschaute und verk├╝ndet wurde, dass Natalia morgen in der Liveshow zum Match „Menschliche Rakete“ antreten muss. Wie genau sich ihre Zeit im Haus gestaltet und ob es wom├Âglich doch noch Stress gibt, erfahrt ihr, wie gewohnt, hier bei uns.

Wer soll am Freitag das Haus verlassen?

  • Lucy Diakovska
  • Sarah Jo├źlle Jahnel
  • Martin Semmelrogge
  • Manuel Charr
  • Georgina Fleur
  • Jan Leyk
  • Marijke Amado
  • Jenny Elvers
  • Percival Duke
  • Simon Desue
  • Fancy
  • Natalia Osada

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

Gef├Ąllt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare