Header image
Promi Big Brother 2013

Jenny Elvers: Intensivstation nach schwerem Sturz!

Jenny Elvers, Gewinnerin von Promi Big Brother, ist auf der Intensivstation einer Bonner Klinik. Ihr Lebensgefährte, Steffen von der Beeck, äußerte sich inzwischen gegenüber der BILD wie es dazu kommen konnte. Natürlich kochen die Spekulationen um einen möglichen Alkoholrückfall nun wieder hoch. Die Einzelheiten erfahrt ihr hier:

Jenny Elvers: Intensivstation nach Sturz!

Jenny wurde heute Morgen mit Blaulicht in eine Bonner Klinik eingeliefert und musste sofort auf der Intensivstation aufgenommen werden. Die Ursache war ein Sturz. Wie die BILD berichtete, ist sie gegen 6.00 Uhr in ihrer Villa in Rheinbach zusammengebrochen und mit voller Wucht auf dem Gesicht aufgeschlagen.

Die Lippe sei aufgeplatzt und die Zähne „angeknackst“. Um eventuelle, nicht sichtbare, Verletzungen wie beispielsweise eine Gehirnerschütterung vollkommen ausschließen zu können, haben sie die Ärzte heute Mittag in die neurologische Abteilung des Bonner Uni-Klinikums zur Untersuchung überwiesen.

Jennys Lebensgefährte Steffen von der Beeck erklärte den Unfall

„Während ihr Sohn Paul und ich noch schliefen, hat Jenny einen schweren Allergieschock erlitten, der offenbar durch einen Keks ausgelöst worden ist, den sie direkt nach dem Aufstehen gegessen hat.“

Man kann sich denken, dass viele nun wieder spekulieren werden, ob nicht doch Alkohol im Spiel gewesen wäre. Das dementierte Steffen von der Beeck entschieden: „Ich verbitte mir solche Spekulationen. Jenny trinkt keinen Alkohol! Solche bösartigen Gerüchte, wie sie gerade von gewissen Leuten immer wieder erhoben werden, setzen ihr sehr zu und tun weh.“

Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden und wünschen Jenny Elvers erst mal gute Besserung und möglichst keine bleibenden Schäden. Alles Gute!

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare