Header image
Promi Big Brother 2013

Georgina Fleur: Anzeige von der eigenen Mutter

Georgina Fleur - Kandidatin beim Dschungelcamp, Bewohnerin des Promi Big Brother-Hauses und selbsternanntes IT-Girl kommt nicht aus den Schlagzeilen, nun hat sie noch eine Anzeige der eigenen Mutter am Hals. Was ist dran an den Vorwürfen gegen Georgina und was übertrieben? Es ist schwer, das alles nachzuvollziehen - versuchen kann man es ja mal.

Georgina Fleur führt seit einigen Monaten geradezu einen Kleinkrieg mit ihrer Mutter. Immer für einen Skandal gut, ist natürlich auch ein Familienkonflikt nicht privat, sondern wird in den Medien ausgetragen. Es nimmt auch kein Ende, es geht in die nächste Runde.

Ausschlaggebend für den Zoff mit ihrer Mutter war deren Hilferuf über den Sender RTL. Gerti drohte nach dem Rausschmiss aus ihrer Wohnung die Obdachlosigkeit. Sie warf ihrer Tochter auch mangelnde Unterstützung und Herzlosigkeit vor. Sie machte nämlich Georgina für ihre Probleme verantwortlich. „Die Leute googeln einen heute. Und ich bekomme weder Job noch Wohnung mit dieser tollen, berühmten Tochter, die ich habe. Sie hilft mir leider nicht, sondern ist mir noch in den Rücken gefallen.“

Diese Vorwürfe provozierten die Skandalnudel Georgina und es wurde eine Schlammschlacht über die Boulevardpresse ausgetragen. Sie warf ihrer Mutter vor „sich nie wirklich um uns gekümmert“ zu haben und auf den Hilferuf über RTL angesprochen, erwiderte sie: „Sie will uns erpressen. Sie hat immer wieder, so gut es ging, Bargeld bekommen. Aber es reicht wohl nicht.“

Georgina Fleur: Anzeige von Mutter Gerti

Die Intouch und top.de berichten nun, dass Mutter Gerti bei der Polizei Anzeige wegen Verleumdung erstattet hat. „Wie kann sie nur behaupten, dass sie mir Bargeld gegeben hat? Erstens stimmt das gar nicht und zweitens weiß sie, dass ich Hartz IV bekomme. Wenn sie mir also wirklich etwas gegeben hätte, würden mir die Bezüge gestrichen. Deswegen, und weil sie mich in der Öffentlichkeit als Rabenmutter darstellt, bin ich zur Polizei gegangen.“

Man könnte jedoch nicht behaupten, dass Gerti nicht auch mit spitzen Messern kämpfen würde, denn folgende Aussage gegenüber den Medien steht einer Mutter auch nicht gut zu Gesicht: „Ich befürchte, dass Georgina fremdbestimmt ist. Hoffentlich nimmt sie keine Drogen. Immerhin hat sie schon mit 15 Jahren ihre erste Zigarette geraucht und mit 16 ihren ersten Joint …“

Was macht Georgina zur Zeit?

Neben ihrer Präsenz auf Facebook hat sie nun ihren eigenen Blog „Georginas Welt“. Dort kann man auch ihr eigenes Baseball-Cap betrachten. Der Name des Caps ist „Düdüm Cap“. „Hey Fashionvictims, meine neue Cap Collection „DÜDÜM by Georgina“ ist endlich online und bei DSguided zu kaufen. Juhuuuu!!!“

Auch präsentiert sie Taschen, Handschuhe, viele Fotos und Lebensweisheiten. Den Blog findet ihr hier.

Folgt uns auch auf Facebook, wir haben immer die neuesten Nachrichten rund um Promi Big Brother und Big Brother.

Falls ihr euch auch schnellstmöglich eine neue Staffel Big Brother wünscht, unterschreibt unsere Petition – jede Stimme zählt.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.