Header image
Promi Big Brother 2013

Das sagt Cindy über Promi Big Brother

Big Brother ist zurück - und zwar in einer prominenten Variante. Neben einem neuen Look, präsentiert uns Sat.1 den Wunsch, ein anderes Big Brother zu zeigen. Doch was sagt eigentlich Cindy über Promi Big Brother? Wir haben sie im O-Ton und verraten, unter welchen Umständen sie vielleicht sogar selbst ins Haus ziehen würde.

„Wir wollen tolle Unterhaltung machen, wir wollen tolle Formate zu uns holen“, so Sat.1-Chef Nicolas Paalzow gegen über dem Frühstücksfernsehen von Sat.1 – doch viel wichtiger eigentlich: Was sagt Cindy über Promi Big Brother? Bislang wurde schließlich nur über sie als neue Moderatorin berichtet, nicht aber ihre Haltung und Erwartung zum Sat.1-Großprojekt Promi Big Brother.

Cindy: „Ich freu‘ mich drauf!“

Cindy über Promi Big BrotherMit altbekannter Berliner Schnauze betonte sie, sie freue sich auf die neue Aufgabe – und natürlich auf ihren Co-Moderator Oliver Pocher, der zusammen mit ihr durch das prominente Big Brother-Geschehen führen wird. Zwei Wochen lang, vermutlich Ende September, werden Oli und Cindy über Promi Big Brother für Sat.1 berichten. Die täglichen Sendungen werden durch drei große Liveshows begleitet.

Cindy über Promi Big Brother: Würde sie einziehen?

Wer einzieht, ist jedoch noch nicht bekannt. Cindy aus Marzahn über ihren eigenen Promi Big Brother-Einzug: „Wenn irgendwie so’n Typ da wäre, der ein Sixpack hat und den ganzen Tag duschen möchte, dann würd ich schon einziehen!“ – Wer weiß, vielleicht nutzt Oli Pocher die Zeit bis zum Promi Big Brother-Staffelstart ja, um seinen Körper zu formen und wir müssen uns doch nach anderen Moderatoren umsehen…

Dass Promi Big Brother eine große Chance für den großen Bruder ist, haben wir mehrfach erwähnt, doch auch dass Endemol und Sat.1 den Kern des Formates neu entdeckt haben und Big Brother anders gestalten wollen, als es RTL II zuletzt tat, wird dem großen Bruder sicher gut tun. Bleibt zu hoffen, dass alle Bemühungen hinsichtlich Setdesign, Moderatoren und Konzept fruchten und die Zuschauer Promi Big Brother zu einem Erfolg machen. Wie der Sat.1-Chef selbst sagte: Bei guten Promi Big Brother-Quoten ließe sich auch über eine Normalo-Staffel nachdenken. Hoffentlich tragen Cindy aus Marzahn und Oliver Pocher bereits zu einem großen Teil dazu bei…

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare