Header image
Promi Big Brother 2017
Promi BIg Brother 2017 Eloy Melonen

© Screenshot Sat.1

Uhr zu spät gestoppt: Brachte Big Brother Eloy um seinen Sieg im Duell?

Auf Eloy de Jong wartete in der Duell-Arena eine Herausforderung der besonderen Art: Sein Gegner stammte dieses Mal nicht vom anderen Team. Stattdessen musste er gegen den Kickbox-Weltmeister Michael Smolik antreten, um seinen Platz im Alles zu verteidigen. Zunächst wurde das Duell für Eloy als verloren gewertet, doch der Sender räumt ein, dass es zu einem Messfehler gekommen sein könnte.

Herausforderung für Münzen: Teebeutelwerfen

Promi Big Brother 2017 Teebeutel

Foto: Screenshot Sat.1

Auch an Tag 10 hatten die Bewohner im Nichts wieder die Möglichkeit, Münzen für den Big Spender zu gewinnen. Dieses Mal war die Aufgabe wieder etwas anspruchsvoller, denn die Promis mussten ihr Geschick unter Beweis stellen. Im Garten mussten sie zunächst eine Wäscheleine spannen und anschließend versuchen, Teebeutel auf die straff gespannte Leine zu werfen. Jeder Bewohner der es in drei Versuchen schafft, mindestens einen Beutel an die Leine zu bekommen, erhielt eine Münze für sein Team. Nachdem nur Jens Hilbert diese Aufgabe meisterte, während sich Steffen von der Beeck und Sarah Knappik lieber über die Höhe der Wäscheleine stritten, gewannen die Bewohner lediglich eine von maximal Münzen.

Eloy de Jong gegen Michael Smolik im Live-Duell

Promi Big Brother 2017 Melonen

Foto: Screenshot Sat.1

Beim Live-Duell überraschte der große Bruder im Alles mit der Ankündigung, dass sie nicht gegen das Nichts kämpfen werden. Stattdessen musste ein Mann in der Arena gegen den Kickbox-Weltmeister Michael Smolik antreten. In dem Duell konnte er nichts gewinnen, sondern lediglich seinen Platz im Alles verlieren. Während Willi Herren und Steffen von der Beeck ihren Luxus nicht riskieren wollten, opferte sich Eloy de Jong für das Team.

Seine Aufgabe lautete, schneller als Michael Smolik 20 Wassermelonen zu zerstören, die auf Fässern mit Pylonen lagen. Während der Kickbox-Weltmeister seine Beine dafür nutzen musste, durfte Eloy eine Schaufel zur Hilfe nehmen.

Promi Big Brother 2017 Duell 20.08.

Foto: Screenshot Sat.1

Michael Smolik bestritt den Melonenparcours zuerst und brauchte für zum Zerstören aller Melonen 20,5 Sekunden. Allerdings bekam er eine Strafe von zwei Sekunden für eine nicht ordnungsgemäß zerstörte Melone aufgebrummt, so dass seine Gesamtzeit bei 22,5 Sekunden lag. Eloy brauchte dagegen – laut Big Brother – 21 Sekunden und erhielt ebenfalls eine Strafe von zwei Sekunden. Damit hat er das Duell mit einer Gesamtzeit von 23 Sekunden knapp verloren.

Doch damit wurde Eloy eigentlich um seinen Sieg gebracht. Die letzte Melone hatte er nämlich schon bei 20,1 Sekunden zerstört, wie ein Screenshot auf Twitter belegt. Sat.1 hielt die Uhr jedoch erst fast eine Sekunde später an.

Inzwischen räumt auch der große Bruder ein, dass es beim Duell einen Messfehler gegeben haben könnte und Eloy womöglich gar nicht verloren hat.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.