Header image
Promi Big Brother 2017
Jenny Elvers Fruehstuecksfernsehen Sat.1 Promi Big Brother 2017

© Sat.1

Das sagt Jenny Elvers zur Teilnahme von Ex Steffen von der Beeck

Zu den Teilnehmern der fünften Staffel Promi Big Brother gehört auch der Ex von Jenny Elvers: Steffen von der Beeck. Während er im Haus um den Sieg kämpft, kommentiert die einstige Promi BB-Gewinnerin das Geschehen von draußen - öffentlich beim Sat.1-Frühstücksfernsehen. Nun hat sie sich erstmals zur Teilnahme ihres Ex-Partners geäußert, mit dem sie seit Jahresbeginn nicht mehr zusammen ist.

„Juchuuuu! Toooooll!“: Das sagt Jenny Elvers über die Teilnahme von Ex Steffen

Jenny Elvers hat die erste Promi Big Brother-Staffel im Jahr 2013 gewonnen. 2017 ist ihr Ex Steffen von der Beeck mit dabei. Im Sat.1-Frühstücksfernsehen erklärte die Schauspielerin nun, was sie von seiner Teilnahme hält und betonte, er habe sie vorab tatsächlich auch gefragt, was sie davon halten würde. „Es ist seine Entscheidung!“ Doch sie weiß ganz genau: „Ich hab das ein Stück weit mitzutragen, tatsächlich!“ Dennoch hält sie nicht damit hinterm Berg, dass es auch unangenehm sein kann, wenn selbst in der Öffentlichkeit steht der Ex-Partner bei einem solchen Projekt mitmacht. In Jubel sei sie zumindest nicht ausgebrochen. „Die Freude ist groß!“, kommentierte sie seine Teilnahme mit hörbarem Unterton.

Steffen von der Beeck: Das denkt er über Jennys neuen Job

Für das Frühstücksfernsehen wird Jenny Elvers 14 Tage lang das Geschehen im Haus kommentieren (BBfun.de berichtete). Promi Big Brother 2017 Kandidat Steffen von der Beeck muss auch damit leben, dass seine Ex dem Treiben öffentlich folgt: „Das ist, glaube ich, ganz witzig. Letztes Mal war ich derjenige, der draußen saß… Für die Zuschauer ist das nochmal extrainteressant“, so der Medien-Berater.

„Die Mischung macht es!“: Das denkt Jenny über die Promi BB-Bewohner

Generell sei die Zusammensetzung der verschiedenen Charaktäre das Spannende. „Die Mischung macht es!“, so Jenny Elvers. Insbesondere Promis wie Zachi Noy oder Willi Herren versprechen Unterhaltung. Aber auch Unternehmerin Claudia Obert wird für Zündstoff sorgen, ist sich Jenny Elvers sicher. Schließlich könne sie auch „heftig werden in ihrer Ausdrucksweise“. Dass man die Kameras im Haus vergessen kann, glaubt Jenny Elvers übrigens nicht. Schließlich höre man sie auch die ganze Zeit, wenn sie einen durch das Haus verfolgen. Um zu gewinnen, müsse man einfach authentisch sein – Kandidaten, die unbedingt aktiv etwas tun wollen, machten damit schon den falschen Schritt, so die Promi BB-Gewinnerin.

Kahler Kontainer-Knast: Halten alle Promis durch?

Insgesamt 12 Kandidaten ziehen heute Abend in das Promi Big Brother 2017 Haus ein, das in diesem Jahr wie ein kahler Kontainer-Knast daher kommt. Weil die Verantwortlichen nicht glauben, dass alle Teilnehmern den erhöhten Anforderungen in diesem Jahr gewachsen sind, ist die Ersatzbank mit sechs weiteren, bisher noch nicht offiziell benannten Stars, so groß wie noch nie.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook

Kommentare im Forum