Header image
Big Brother News

Steht endemol vor dem Verkauf?

2007 wurde endemol von der italienischen Mediaset Gruppe, die dem italienischen Ministerpräsident Silvio Berlusconi gehört, und den Finanzinvestoren Goldman Sachs und Cyrte, hinter der John de Mol steckt, übernommen. Glücklich wurden die neuen Eigentümer aber wohl nicht, stattdessen haben sie mit einem Unternehmen zu kämpfen, das tief in den roten Zahlen steht. 2,8 Milliarden Euro sollen sich bei dem weltweit zweit größten Produktionsunternehmen im Juli angesammelt haben. In den letzten Wochen waren die Männer hinter endemol damit beschäftigt, neue Abkommen mit Geldgebern auszuhandeln, nachdem man früheren Zahlungsvereinbarungen nicht hinterher kommen konnte. John de Mol merkte daher kürzlich an, dass eine Fusion mit seiner neuen Produktionsfirma Talpa unter gewissen Umständen sinnvoll sein kann, die Entscheidung aber nicht bei ihm liege, da er bei endemol nur noch ein Investor ist, nicht aber in deren Geschäfte verwickelt.
Doch womöglich findet sich für endemol auch eine andere Lösung. Zwar suchte die Produktionsfirma selbst nicht nach einen Käufer, doch wie ein Unternehmenssprecher am Wochenende der dapd bestätigte, soll Time Warner ein unverbindliches Übernahmeangebot abgegeben. Rund eine Milliarde Euro will der US-Konzern für die Übernahme hinblättern, weitere 100 Milliarden sollen als Arbeitskapital in die Kassen fließen. Time Warner steht unter anderem hinter dem Filmstudio Warner Bros. und ist in Deutschland mit den Sendern TNT Serie und TNT Film, sowie Cartoon Network und Boomerang vor allem im Pay-TV-Bereich aktiv. Das Angebot von Time Warner wurde erst den Gläubigern weitergeleitet, so dass noch keine Entscheidung über den Verkauf gefallen ist. Für endemol wäre es jedoch eine Gelegenheit, entstandene Verbindlichkeiten umzuschulden. Time Warner könnte sich einen Kauf auch leisten. Erst die Woche hat das Unternehmen verkündet, seinen Gewinn von 522 auf 822 Millionen US-Dollar gesteigert zu haben.

Quelle: digitalfernsehen.de/businessweek.com

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.