Header image
Big Brother News

Mit nur 41 Jahren: Moderatorin Miriam Pielhau ist gestorben

Schock für Fans und Kollegen: TV-Moderatorin Miriam Pielhau ist bereits am 12. Juli infolge ihrer Krebserkrankung gestorben. Dies gab ihr Management am Mittwoch bekannt. Pielhau erkrankte bereits 2008 an Brustkrebs.

Miriam Pielhau: Tod mit 41 Jahren

Miriam Pielhau ist tot. Die 41-Jährige starb am Dienstag an einer Krebserkrankung. Schon 2008 diagnostizierten Ärzte Brustkrebs – die Folge: OP, Chemotherapie und ein harter Kampf zurück ins Leben. Pielhau sprach stets offen über ihre Erkrankung, zeigte sich mit Perücke und Kurzhaar-Frisur live im TV und schrieb zudem ein Buch über ihre Leidenszeit. „Die Aussichten waren düster. Der Professor, der mich untersuchte, sagte: ‚Gewöhnen Sie sich an den Gedanken – Sie werden nicht mehr gesund‘, berichtete sie gegenüber BILD.

Hoffnungsvoller Kampf: Miriam Pielhau und der Krebs

Miriam Pielhau kämpfte voller Hoffnung, sprach öffentlich über ihre Geschichte und galt letztlich sogar als geheilt. Doch die Krankheit kam zurück: 2015 diagnostizierten Ärzte Leberkrebs. Miriam Pielhau kämpfte erneut und schien den Krebs letztlich auch besiegt zu haben. Sie schrieb ein weiteres Buch – „Dr. Hoffnung“. Es wurde ein weiteres Zeugnis ihres Credos: kämpfen und niemals aufgeben. Nun hat sie den Kampf gegen die Krankheit verloren.

Big Brother, taff und Co.: Miriam Pielhaus TV-Karriere

Die gebürtige Heidelbergerin arbeitete als freie Mitarbeiterin bei verschiedenen Tageszeitungen und wurde bekannt für ihre Moderationen bei NBC Europe und ProSieben („taff.“). Außerdem moderierte sie die achte und neunte Big Brother-Staffel. 2011 übernahm sie die Moderation der RTL-Kuppelshow „Großstadtliebe“. 2015 stand Miriam Pielhau für „BurnOut – Das Musical“ auf der Bühne. Im Juni dieses Jahres erhielt Pielhau den „Leading Ladys Award“ in der Kategorie „Gesundheit“.

Miriam Pielhau hinterlässt eine vierjährige Tochter.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  3 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.