Header image
BBfun-Sprechzimmer

Großer Bruder, alter Schwede – die BBfun-Kolumne (XVI)

Steve ist draußen und das Klirren vom Zerspringen seines dicken Herzens konnte man bis nach Gera hören. Was wird erst passieren, wenn er in der Freiheit zufällig über einen Duden stolpert und feststellt, dass er der EINZIGSTE ist, der denkt, dass es das Wort „wöllte“ gibt? Nehmt ihm den Gürtel und die Schnürsenkel weg!!! Naja, aber vielleicht erfüllt sich ja sein anderer großer Traum und er wird weltberühmter Profi-Wrestler…NOT! Armer Steve, der kriegt gerade voll die Packung und dabei vermisse ich ihn schon jetzt. Denn ohne das Gesächselnuschel fehlt irgendwas im Haus. Das ist in etwa so wie damals, als unsere alte Hauskatze gestorben war und mir die Wohnung irgendwie zu leer vorkam, weil das nervige Gemaunze und die ausgekotzten Haarballen fehlten. Man gewöhnt sich eben an alles und gewinnt es manchmal sogar lieb.
Tja, da waren es nur noch sieben und die letzte große Schlacht ist eröffnet: Leon vs. Ingrid! Besserwisser gegen Zimtzicke, Showschnösel gegen Nervkuh, Bart gegen Lippe. Dabei hätte ich gerne gesehen, wie beide im Finale um Platz 2 bzw. Platz 3 kämpfen. Denn stellt euch nur vor, jetzt kommt Daggy aufs Treppchen. Oder Cosimo! Um Himmels Willen, der einzige Grund, warum ich nicht stinksauer bin, dass keiner Cosimo das Finalticket weggeschnappt hat, ist, dass ich mich schon tierisch auf sein dummes Gesicht freue, wenn er in der Finalshow als Erster aus dem Haus muss, hehe. Ich schätze Cosimo wirklich sehr bei Big Brother wegen der genialen Sprüche („Keiner ist so wie jeder Mensch.“), aber er bemüht sich wirklich nach Kräften, das Vorurteil vom faulen, bocklosen Italiener wahr erscheinen zu lassen. Wie will dieser Typ jemals eine Tournee durchhalten (falls er jemals eine machen wird)? Spätestens in der zweiten Stadt würde er schon jammern und sagen „Das ist mir viel zu anstrengend. Ich lass diese Stadt aus und leg mich hin. Sollen die Fans halt in die nächste Stadt hinterher reisen, wenn die mich sehen wollen.“
Ach ja, und aufgrund der nicht mehr soooo tollen Quoten prophezeien manche Möchtegern-Hellseher schon das „Ende der Big Brother-Ära“. Da kann ich ja nur ganz müde lächeln. Denn egal, welches Schicksal der Menschheit auch bevorsteht, Big Brother wird es immer geben. Ob nach dem Atomkrieg („Mutanten-Big Brother“), wenn sich die Toten erheben („Zombie-Big Brother“) oder wenn die Affen unsere Meister werden („Big Affer“). Big Brother wird uns alle überleben! Peace!

Euer Schwede

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.