Header image
Ex-Bewohner

Kurz vor ihrem Tod: Sexy Cora (BB10) drehte für BTUN

Sexy Cora (BB10) ist unter anderem durch Big Brother 10 bekannt geworden, hauptsächlich aber durch ihre Auftritte in der Erotikszene. Die junge, hübsche Frau starb viel zu früh vor zwei Jahren an den Folgen einer Brustvergrößerung. Sie fiel ins Koma und wachte nicht mehr auf. Die Folge mit Cora wurde allerdings nie ausgestrahlt.

Der Witwer und Manager von Cora, Tim Wosnitza, erzählte in einem Interview mit Promiflash nun, dass Cora bereits zwei Tage für die Reality-Script-Show „Berlin – Tag und Nacht“ gedreht hatte. Wie kam es dazu? Wosnitza: „Sie hat damals eine Anfrage per E-Mail bekommen, das ist ein Format, WG in Berlin und ob wir doch bitte hinkommen wollen, dafür wurden wir angefragt, für diesen Piloten. Sind dann Freitag nach Berlin bis Sonntag.“ Der geschäftstüchtige Witwer erklärte weiter, dass sie eine feste Rolle für Cora angstrebt hätten: „Weil wir ein komplettes Netzwerk haben, DVD-Verkauf, Internetseiten etc. und weil Cora da Bock drauf hatte.“

Leider verstarb Cora kurz nach den Dreharbeiten an der bereits erwähnten Operation. Bei Big Brother fühlte sie sich wohl, überlegte sogar, dem bisherigen Leben den Rücken zu kehren. Vielleicht hätte sie in dieser Sendung wieder eine Art Familie gefunden und hätte andere Wege eingeschlagen. Dies sind  natürlich nur Spekulationen, schön wäre es gewesen.

Hier das zugehörige Video:

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=aTXc9z4I8OM

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.