Header image
Ex-Bewohner

Rene (BB11) – kein Sieg bei Big Brother, doch sportlich auf der Überholspur

Lange war es still um den ehemaligen Mr. Sachsen aus der 11. BB Staffel. Er musste das Haus unfreiwillig verlassen, nachdem er bei einer Bastelaktion mit den Fingern ein Hitlerbärtchen angedeutet hat. Sowohl für die Bewohner als auch das sportliche Muskelpaket ein Schock, und Rene versuchte alles um seine unbedachte Aktion zu rechtfertigen und um eine zweite Chance zu kriegen, wieder ins Haus einziehen zu können. Allerdings ohne Erfolg und es wurde ruhig um ihn, nicht mal bei der Aftershowparty war etwas von ihm zu hören oder zu sehen.
Schon im BB Haus konnte man erkennen, wie wichtig ihm aber sein Sport ist, er trainierte täglich mehrfach und animierte sogar seine Mitbewohner zu mehr Körperbewusstsein. Oft zeigte er seinen durchtrainierten Bogar in den USA, wo er bei New York Open vor 2 Wochen den dritten Platz belegte. Davor wurde er am 11.10. noch Vize Meister bei der deutschen Meisterschaft der Landesverbände.
Das sind aber nicht die einzigen sportlichen Trophäen, die Rene aufzuweisen hat, wen das interessiert, der kann sich dazu mal seine Facebookseite anschauen, dort ist alles aufgelistet und mit Fotos dokumentiert. Wir wünschen Rene für seine weitere sportliche Laufbahn viel Erfolg.


Renè kann beachtliche sportliche Erfolge verbuchen

Quelle: jodoarts.com; Bild: RTl II/Endemol

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.