Header image
Ex-Bewohner

Lisa (BB11) und Tobi (BB10) „Im Katzenberger Bett“

Dieses Video ist zwar schon von Anfang August, dennoch wollen wir es euch nicht vorenthalten. Aufgenommen wurde es im Lokal von Iris (BB10), dort reden die beiden Ex-Bewohner ├╝ber die Zeit im Haus, ihre Gef├╝hle und Eindr├╝cke. Iris hatte einen Karaokeabend organisiert, zu dem Lisa und Tobi kamen und nebenbei dann noch ein ausf├╝hrliches Interview gegeben haben. Aufgezeichnet wurde es von mrn-news.de dem Onlinenachrichtenportal f├╝r die Region Rheinneckar.
Goldkelchen Lisa berichtet, dass sie im Haus sehr viele Erfahrungen sammeln konnte. Unter anderem sei sie ruhiger und gelassener geworden und weiss viele Dinge, aufgrund der Entbehrungen im Haus, mehr zu sch├Ątzen. Dabei meint sie nicht nur das Essen, sondern auch, wie sehr man Personen vermissen kann, die einem oft als selbstverst├Ąndlich vorkommen. Beide berichten von den psychischen Belastungen, die so ein Aufenthalt im Big Brother Haus mit sich bringt. Lisa brauchte viele Wochen, um wieder unbeschwert in die ├ľffentlichkeit gehen zu k├Ânnen, bzw. war das jetzt ihr erster Auftritt in der Menge.
Als Grund f├╝r ihren Einzug geben Beide an, dass sie neugierig waren und neue Erfahrungen sammeln wollten. Vor allem Tobi sagt, dass er BB nie richtig verfolgt hatte davor, f├╝r ihn war es eine spontane Idee sich zu bewerben. Tobi versichert weiterhin, dass es im Projekt BB kein Drehbuch gibt, denn das w├Ąre seiner Meinung nach auch keine 24 Std. durchzuhalten.
Nat├╝rlich werden Beide auch gefragt, ob sie sich hinterher durchgelesen haben was so ├╝ber sie geschrieben wurde. Tobi meint es w├╝rde schon verletzen, was man so alles zu lesen bekommt in Foren, allerdings w├Ąre es auch interessant zu sehen, wie man auf die Zuschauer wirkt und wie unterschiedlich die Meinungen dar├╝ber sind. Lisa kann ihm da nur zustimmen, f├╝r sie war nur wichtig, was Familie und Freunde ├╝ber sie denken. Es war Beiden klar, dass man damit rechnen muss, in Schubladen gesteckt zu werden, wenn man in der gr├Â├čten TV-WG Deutschlands lebt. Tobias versichert nochmal die Echtheit seiner Gef├╝hle zu Cora, und wie wichtig es ihm war, im Haus genauso zu sein, wie auch im realen Leben.
Auf ihre R├╝ckenschmerzen angesprochen, betont Lisa, dass das der einzige Grund f├╝r sie war, das Haus zu verlassen. Sie hat darunter gelitten dem Team nicht mehr helfen zu k├Ânnen bei den Wochenaufgaben, und nur das Kochen hat sie dort nicht ausgef├╝llt. Die starken Medikamente haben ihr oft zugesetzt und dann verbunden mit dem psychischen Druck im Haus, konnte sie irgendwann nicht mehr und musste aufgeben. Begeistert ist sie von der medizinischen F├╝rsorge, die sie durch Endemol erfahren hat, auch wenn die Zuschauer davon nur wenig mitbekommen haben.Lisa findet auch, dass der Vergleich Big Brother Haus und Knast hinkt, denn man k├Ânne jederzeit das Haus verlassen, das Schlimme aber ist, wenn man diesen Weg geht, dann weiss man, dass es kein Zur├╝ck mehr gibt. Auf die Frage, wie sehr BB das Berufsleben der Beiden beeintr├Ąchtigt hat, antwortet Lisa, dass sie seit DSDS von ihrer Musik lebt, selbstst├Ąndig ist und somit keinen Chef hat, der ihr im Nacken sitzt. Sie konnte nahtlos dort ankn├╝pfen, wo sie aufgeh├Ârt hat.
Tobias war gelernter Kfz-Mechaniker, schulte dann um zum Maschinenbauer und machte sich vor seiner Zeit im Haus noch selbstst├Ąndig. W├Ąhrend seines Aufenthaltes, hat er seine Firma einem Freund anvertraut. Auch bei ihm ging die berufliche Laufbahn danach unbeschadet weiter.
Nat├╝rlich darf die Frage nach den sch├Ânsten Moment im Haus f├╝r Beide nicht fehlen und ob sie sich einen Wiedereinzug vorstellen k├Ânnten. Lisa empfindet r├╝ckblickend ihren Geburtstag mit Besuch von ihrem Freund als unvergesslich. Sie k├Ânnte sich vorstellen nochmals einzuziehen, allerdings nur ohne Schmerzen.
Tobi erinnert sich sehr gern an sein Match gegen Daniel, mit dem er heute noch befreundet ist. Auch er w├╝rde wieder einziehen, da er sehr viel sch├Âne Erfahrungen mitnehmen konnte.
Wir w├╝nschen den beiden doch sehr unterschiedlichen BB-Bewohnern f├╝r ihre Zukunft weiterhin alles Gute.

Hier k├Ânnt ihr das ganze Video ansehen pfeil.gif

Quelle: www.mrn-news.de

Gef├Ąllt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare