Header image
Ex-Bewohner

Jürgen Milski (BB1) versucht sich als Retter von Ehen in der Sendung „Mitten im Leben“

Jürgen Milski wurde durch „Big Brother“ bekannt. Danach moderierte er für den Sender 9Live, wurde Ballermann Sänger, Sportmoderator und nun wagt er sich auf neues Terrain. Testweise versucht er sich nun als Beziehungsretter in der Dokusoap

„Mitten im Leben“, Start am Montag, den 6. Februar um 14.00 Uhr auf RTL.

Vorerst berät er zwei Paare, bei denen es nicht mehr so läuft wie eigentlich gewünscht. RTL begründet seine Verpflichtung damit, dass er seit 33 Jahren mit seiner Freundin zusammenlebt. Dies genügt dem Sender als Voraussetzung für den Einsatz von Jürgen Milski.
Jürgen berät in der Sendung Ehemänner, „die in ihrer Beziehung nicht weiter wissen und alles falsch machen, ohne zu wissen warum“. Dies ist der Beschreibung der Sendung von RTL zu entnehmen. Im ersten Fall berät er ein Paar, in welchem die Frau stark übergewichtig ist und unter diesem Zustand leidet. Um sie aufzuheitern und ihr eine Freude zu bereiten, suchen Jürgen und der Ehemann gemeinsam einen bekannten Song aus und schreiben dazu einen eigenen Text. Der zweite Fall widmet sich der Rettung einer sich vernachlässigt fühlenden Frau. Diesen beiden unglücklichen Eheleuten organisiert Jürgen in einem Berliner Kaufhaus einen Wiener Walzer-Flashmob.
Man darf gespannt sein, wie Jürgen sich bei dieser neuen Aufgabe macht, ob die Sendung beim Publikum Zuspruch findet und ob weitere „Rettungen“ folgen werden. Wir bleiben dran.


Jürgen Milski – der Retter der Ehemänner

 
Quelle: dwdl.de/quotenmeter.de; Bild: RTL II/Endemol

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.