Header image
Ex-Bewohner

Indira Weis (32) pöbelt vor Berliner Disco und wird von der Polizei mitgenommen

Indira Weis (32), bekannt als Sängerin, Dschungelcampteilnehmerin und Gast bei Big Brother feierte am Wochenende ausgelassen in der Berliner Disco „Maxim“. Dabei war ihr Freund Manny Marc, Frontmann der Band „Atzen“. In der erwähnten Disco verlief alles friedlich, erst als das Paar gegen 3.45 Uhr das Lokal verlassen hat, kam es vor der Tür zu Streit und einer Schlägerei, an der Manny beteiligt war. Die Polizei griff ein und versuchte den aufgebrachten Herrn in Gewahrsam zu nehmen.
Indira flippte daraufhin anscheinend völlig aus, beschimpfte die Beamten und wurde letztendlich ins Polizeiauto verfrachtet und mitgenommen. Es ist anzunehmen, dass die ehemalige „Bro`Sis“ Sängerin ihren Freund vor einer Verhaftung schützen wollte. Auf dem Revier wurden natürlich wie üblich die Personalien überprüft und Indira gab als Namen „Ingrid Schmidt“ an. Tja, schön blöd, ob da nicht ne gehörige Portion Alkohol im Spiel war? Wir wissen es nicht.
Der wütenden Indira droht nun eine Anzeige wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt und zusätzlich noch ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen falscher Angaben.
Wir sind mal gespannt, was als N ächstes von „Chaos-Indira“ zu hören sein wird. Wir behalten sie im Auge.

 

Quelle: promiflash.de/bild.de

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.