Header image
Ex-Bewohner

Cora malt erotische Bilder

Die blonde Cora, auch bekannt als „Sexy-Cora“ aus Big Brother 10 ist unter die Maler gegangen. Bei den Dreharbeiten zu „Einsatz in Hamburg“ wurde ihre Lust auf das Malen von Bildern entfacht. Sie hat in der ZDF-Spielfilmserie eine größere Rolle ergattert und gibt selbst an: „Ich setze auf meinen Bildern meine ganz persönlichen erotischen Phantasien in Szene“.
Ihre ersten Bilder hat sie bei Ebay zum Verkauf angeboten und war überrascht, dass ihre Bilder zwischen 500 und 800 Euro gehandelt werden. Auch habe sich ein Galerist bei ihr gemeldet, für dessen Galerie sie malen solle. Für ein Bild lässt Cora sich etwa zwei Wochen Zeit, die Inspiration dazu holt sie sich aus ihren Filmen. Selbstverständlich ist jedes Bild ein Unikat und wird von ihr handsigniert.
Doch nicht nur als Malerin findet Cora verzeichnet den Erfolg fĂĽr sich. KĂĽrzlich erst wurde sie auf der Venus, Europas größter Sexmesse in Berlin, mit gleich drei Awards ausgezeichnet. Darunter auch ein Award fĂĽr die „Beste Amateursexdarstellerin“. Wie es mit Cora weitergeht und welche Ideen ihr neben Filmszenen und Malereimotiven sonst noch einfallen, das erfahrt ihr hier auf BBfun.de.

Quelle: BBfun.de; mopo.de; express.de / Bilder: ruega

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare