Header image
Ex-Bewohner

Alex Jolig (BB1) tröstet Jenny Elvers-Elbertzhagen im Urlaub

Alex Jolig hatte es angekündigt, er würde Jenny nicht im Stich lassen. Natürlich weil sie die Mutter seines Sohnes Paul ist, jedoch auch, weil sie immer noch ein freundschaftliches Verhältnis haben. Anfänglich sah es nicht so aus, als würden sie diese Freundschaft aufbauen können, lange bestand kein Kontakt zwischen Alex und Jenny. Doch Paul zuliebe rauften sie sich dann zusammen.

Alex Jolig packte Jenny kurzerhand ein und nahm sie mit in den Urlaub

Nach den jĂĽngsten Tiefschlägen fĂĽr Jenny, Alkoholbeichte, Entzug, Ehekrise und schlieĂźlich Trennung von Ehemann Götz Elbertzhagen nach zwölf Jahren, magerte sie immer mehr ab. Das ehemalige Party-Girl hatte bis auf 48 Kilo abgenommen und ist sicherlich am Rande ihrer Kräfte. Alex Jolig packte Jenny ein und nahm sie mit in den Urlaub um ihr eine Verschnaufpause zu verschaffen. Schon nach ihrer öffentlichen Beichte sagte er: „Ich hätte damals nie gedacht, dass es einmal so tragisch endet. Vor Jenny liegt ein steiniger Weg. Ich kann nur hoffen, dass sie ihn bestehen wird.“

Im Urlaub hatte Jenny allerdings auch keinen Appetit auf die Mehlspeisen und Schnitzel, die sie früher so gern gegessen hatte. Man kann der blonden, hübschen Frau nur wünschen, dass es bald wieder aufwärts geht und sie auch wieder das Lachen lernt. Wir wünschen ihr alles Gute.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare