Header image
BB9 Archiv

Warum ist Orhan eifersüchtig?

Männer sind vom Mars und Frauen von der Venus. Anders ist das ewige Hin und Her zwischen Orhan und Alex nicht zu erklären. Die beiden Big Brother Bewohner können nicht mit, aber auch nicht ohne einander. Während es aber bislang immer die junge Aschaffenburgerin war, die sich offen zu ihren Gefühlen für den Hobbyrapper bekannte, hat sich das Blatt seit gestern Abend gewendet. Warum?
In der gestrigen Live-Show überraschte Big Brother die 21-Jährige mit einem Blitz-Dating. Sechs potentielle Traummänner hatten je eine Minute Zeit, um einen bleibenden Eindruck bei der blonden Himmelsbewohnerin zu hinterlassen. Der Saarländer Mike nutzte seine Chance am besten und wurde von Alex auserwählt, sie in den nächsten Stunden näher kennen lernen zu dürfen.
Als Alex den anderen Bewohnern voller Freunde von ihrer Erfahrungen berichtete, war Orhan alles andere als glücklich. Der Hamburger schien sogar eifersüchtig. Natürlich ist das weder Alex noch den anderen Bewohnern entgangen. Doch Orhan hielt sich noch zurück. Was hätte er auch machen können, behauptete er schließlich immer, dass er und Alex bloß gute Freunde sind.
Während Alex die kommenden Stunden mit Mike beim Candle-Light Date verbrachte, war Orhan in Gedanken versunken.

Ungeduldig wartete er auf die Rückkehr „seiner“ Alex. Endlich war es soweit. Alex’ Date war vorbei. Die junge Blondine kehrte zurück in den Wohnbereich. Natürlich brannten alle darauf, zu erfahren, wie es denn war?
Aufgeregt versuchte Alex das Erlebte wieder zu geben: „Mike sieht richtig gut aus. Dunkle Haare, ähnliche Frisur wie Orhan, ein ganz Netter. Wir haben uns super unterhalten. Und wir treffen uns „draußen“ auf jeden Fall!“
Orhan fiel ihr direkt ins Wort: „Hat der Typ schlecht über mich geredet?“
Verständnislos schaute ihn Alex an und erwiderte: „Nein, gar nicht. Er hat bloß gesagt, du bist jung und kindisch, und ich solle anders mit dir umgehen. Aber ich habe ihm gesagt, das ist meine Sache!“
Wütend erwiderte Orhan bloß: „Er ist ein Opfer… erzähl weiter.“
„Es war schön. Ich habe mich aber nicht an ihn rangemacht, und er hat sich nicht an mich rangemacht. Wir haben geredet und fertig.“, spielte Alex ihr gelungenes Date etwas runter.
„Aber ein schönes Gefühl hattest du dabei schon?“, wollte Sascha Sirtl wissen.
„Ich musste mich so schnell entscheiden, und da habe ich ihn gewählt. Er war gleich so offen und lustig.“, erwiderte Alex lächelnd.
Und siehe da, Orhan konnte sich nicht mehr zurück halten. Wütend platzte es aus dem 20-Jährigen raus: „Eh Mike, du kannst mir mal den … abwischen. Du bist es nicht mal Wert mit mir zu sprechen!“
Alex versuchte ihren Mitbewohner zu beruhigen: „Ich habe nur gut von dir gesprochen!“
Doch das klappte nicht. Orhan war nicht zu beruhigen.

Woher kommen diese Stimmungsschwankungen bei dem sonst so kühlen Hobbyrapper? Er ist derjenige, der von sich behauptet, keine Gefühle für die Aschaffenburgerin zu haben. Und jetzt? Kaum ist ein ernstzunehmender Konkurrent im Spiel, ist Orhan eifersüchtig! Und da sage noch einer, Männer wären nicht vom Mars.

Quelle: Pressetext

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare