Header image
BB9 Archiv

Spielt Alex ein falsches Spiel?

So langsam werden die Bewohner immer verwirrter. Alex Verhalten können sie nicht mehr begreifen und immer öfter steht die Frage im Raum: Spielt Alex ein falsches Spiel?

Besonders das Verhältnis zu Orhan steht im Mittelpunkt ihrer Diskussion. Beni spricht das Thema offen an: „Orhan und Alex. Die ganze Zeit geht es hin und her zwischen den beiden. Irgendwann geht es doch mal auf den Sack, oder?“ Sascha, der sonst immer ganz vorne mit dabei ist, wenn es um Beziehungstipps geht, hat auch resigniert: „Ich probier mich da jetzt ein bisschen raus zu nehmen. Ich weiß nicht wie lange ich das kann, aber ich versuche es einfach mal.“
Geraldine sieht das Ganze aus der weiblichen Sicht. Was genau läuft denn jetzt? Sie packt die Gelegenheit bei Schopfe: „Und was sagt Orhan? Er will nix von ihr?“ Beni weiß mehr und klärt sie auf: „Er will nix im Haus von ihr.“
Sascha kann das nicht glauben und beharrt auf seinem Standpunkt: „Es würde aber ganz gut passen, weil die sind wirklich total auf einer Wellenlänge.“ Da ist auch Geraldine seiner Meinung: „Find ich auch, dass die ganz gut passen. Die gehen auch manchmal sehr liebevoll miteinander um.“ Der Meinung ist auch Beni.
Trotzdem sind sich alle einig: Alex rennt Orhan viel zu sehr hinterher. „Sie rennt ihm hinterher, als wäre sie verliebt und sie macht alles was er sagt!“

Auf der anderen Seite wird aber auch Orhans Situation bis ins kleinste Detail von der Liebespolizei analysiert. Sascha meint, dass es ja auch sehr schön sei, wenn man verehrt werde. „Klar, das ist ein schönes Gefühl“, pflichtet Geraldine ihm bei. „Ja man fühlt sich geschmeichelt“, ergänzt der Berliner.
Für Geraldine ist klar: „Das genießt man vielleicht auch. Und ich denke auch, dass Orhan Alex gerne mag und auch gerne mit ihr zusammen ist hier im Haus.“ Beni glaubt, dass die Sache viel eher geklärt gewesen wäre, wenn die beiden sich in einer Disko kennen gelernt hätten. Er glaubt, dass Orhan sich wegen seiner Familie so zurückhält.

Doch dann nimmt das Gespräch eine andere Richtung ein und es geht um Alex. Die Drei finden, dass sich die Aschaffenburgerin in den letzten Tagen ziemlich verändert hätte. Sascha erzählt: „Hier am Tisch sagt sie, sie ist kein Luder sondern ein ‚Miststück’ und im Garten sagt sie, sie sei Orhans Miststück. Und das passt für mich nicht mehr zusammen. Sonst hat sie immer so auf brav getan!“ Der Meinung ist auch Beni: „Das Bild hat sich total gedreht in letzter Zeit.“ Und Sascha spricht seinen heimlichen Verdacht aus: „Mir platzt ein Ei, wenn sich rausstellt, dass Alex ein Fake ist.“ Da widerspricht Geraldine: „Sie kann doch nicht sechs Wochen lang eine Rolle spielen.“ Auch Beni kann das nicht glauben: „Alex ist so wie sie ist.“

Und dann stellt sich heraus, dass alle vermeintlichen Maulwurftheorien unbegründet sind. Es liegt mal wieder an Sascha der gesteht: „Ich hab so einen Menschen noch nie kennen gelernt.“

Quelle: Pressetext / Bilder – sevenload

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare