Header image
BB9 Archiv

OSTERNOMINIERUNG UND EIERMAT(S)CH

Das Livematch: Osereierparcours
Miriam begrüßte die Zuschauer im Studio unter tosendem Applaus. Vorher jedoch musste bereits Claudine einen Bewohner bestimmen, der bis auf weiteres vor der Toilette im reichen Bereich die Klofrau spielt und nach jedem Besuch die Schüssel schrubbt. Sie entschied sich nach kurzem Zögern für Marcel. Nachdem Alida im Hasenkostüm das heutige Match vorstellte, bei dem die Bewohner, ebenfalls im Hasenkostüm, innerhalb von zwei Minuten möglichst viele rohe Eier unbeschadet durch einen Hindernisparcours befördern müssen, war auch schon Orhan damit an der Reihe, seine Herausforderung an einen der Bewohner zu vergeben. Er entschied sich für Claudy, die sich bis auf weiteres, auf ein Signal hin, das Wasser des Saunaeimers über den Kopf gießen muss. Als nächstes musste Sascha (Berlin) einen Bewohner bestimmen, der auf ein Signal hin eine ganze Zitrone essen muss. Er entschied sich für Orhan. Danach war Geraldine an der Reihe, die sich einen Bewohner aussuchen musste, der auf ein Signal hin 50 Bahnen im Pool schwimmen muss. Ihre Entscheidung fiel auf Beni. Daraufhin musste Beni sich einen Bewohner aussuchen, der innerhalb von zwei Tagen das Gedicht „Hero und Leander“ von Heinz Erhardt auswendig lernen und auf Ansage vortragen muss. Er entschied sich für Daniel.

Als nächstes wurde unter großem Applaus Annina im Studio begrüßt, die von ihren ersten Tagen nach dem Auszug und den Reaktionen aus Freundeskreis und Familie berichtete. Auf einen Einspieler von Sascha und ihr beim Liebesgeplänkel reagierte sie gefasst. Weiter ging es mit den Herausforderungen. Nun musste Claudy einen Bewohner bestimmen, der auf Ansage hin fünf Kilo Zwiebeln schälen und kleinhacken muss. Sie entschied sich für Sascha (Berlin). Danach musste Alex einen Bewohner bestimmen, der auf ein Signal hin eine Möhre essen und im Hasenkostüm 10 Runden durch den Garten hoppeln muss. Sie entschied sich für Patricia. Schließlich wurden die Herausforderungen den Bewohnern von Big Brother verkündet, wobei Beni und Claudy direkt zum ersten Mal ihrer Aufgabe nachgehen mussten. Nachdem Geraldine und Marcel auf das Matchfield gerufen wurden, ging es mit der ersten Nominierungsrunde los. Was die Beowhner zunächst nicht wussten: Sie sollten nicht wie üblich nur einen ihrer Mitbewohner, sondern jeweils noch einen zweiten nominieren.
Als erstes war Claudine an der Reihe. Sie entschied sich für Sascha (Berlin) und Daniel. Sascha Sirtl war als nächster dran und entschied sich für Claudy und Alex. Danach musste Claudy nominieren, die Sascha (Berlin) und Marcel nahm. Nun folgte die erste Matchrunde mit Geraldine und Marcel, die sich durch den Parcours, der aus einer Rutsche, die in einem gefüllten Schwimmbecken endete, zwei Trampolins, einer Bahn mit Schmierseife und einem mit Federn gefüllten Bassin bestand, kämpfen mussten. Das Ergebnis der beiden waren 18 gerettete Eier. Orhan musste sich nun das erste Mal eine ganze Zitrone einverleiben.

Annina in der liveshowAnnina in der liveshow

Schließlich folgte der Wochenrückblick, der einiges zu bieten hatte. Weiter ging es mit den Nominierungen. Alex entschied sich für Patricia und Claudy. Darauf folgend nominierte Daniel Claudy und Patricia und als drittes war Geraldine an der Reihe, die ebenfalls Patricia und Claudy nominierte. Die erste Herausforderungsrunde für Patricia folgte umgehend. Die zweite Matchrunde bestritten Daniel und Claudy, die 12 Eier retten konnten. Beni musste nun schon zum zweiten Mal seine Herausforderung antreten. Weiter ging es mit den Nominierungen. Sascha (Berlin) entschied sich für Claudy und Claudine, Patricia nominierte Alex und Geraldine und Orhan entschied sich schlussendlich ebenfalls für Claudy und Claudine. Nachdem Sascha S. und Alex zur nächsten Runde auf das Matchfield gerufen wurden, zeigte Big Brother einen Einspieler über Anninas erste Tage zu Hause. Annina wird uns auch in den nächsten Sendungen unter der Rubrik „Anninas Welt“ weiter Einblick in ihr Privatleben geben.

Die letzte Nominierungsrunde folgte, in der Beni Claudy und Patricia auf die Liste setzte und Marcel Claudy und Alex nominierte. Alle Bewohner waren nun durch und die Zuschauerstimme ging mit einer überwältigenden Mehrheit von 93,3 % an Patricia. Da nur vier Bewohner in den Höllenbereich dürfen, es mit Claudine und Sascha (Berlin) aber fünf Bewohner geworden wären, gab es ein Blitzvoting zwischen den letzten beiden, die die gleiche Anzahl an Stimmen hatten. Die Zuschauer entschieden sich mit 81,8 % für Claudine. Auf der Nominierungsliste stehen nun Claudy, Patricia, Alex und Claudine. Zum Schluss mussten Alex und Sascha S. zur letzten Runde auf das Matchfield. Sie waren es auch, die letztlich das Rennen machten mit einem Endergebnis von 19 geretteten Eiern. Die Belohnung für das Match waren 2 Big Stars für beide Bewohner. Orhan musste sich nun seiner zweiten Herausforderungsrunde hergeben und Marcel sollte seinen Dienst als Klofrau antreten.

Im Studio wurde Annina verabschiedet, von der wir in den nächsten Sendungen unter ihrer neuen Rubrik sicher noch die ein oder andere Neuigkeit erfahren werden. Mit einem letzten Blick ins Haus verabschiedeten sich Miriam und Alida von den Zuschauern bis zur nächsten Woche. BBfun wird euch wie gewohnt über das aktuelle Geschehen im Haus und über die Bewohner auf dem Laufenden halten.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare