Header image
BB9 Archiv

Neuzugang Diana im Kreuzverhör!

Seit gestern Abend ist die rassige Schönheit Diana im Big Brother Haus. Bis spät in die Nacht erzählt die hübsche Halb-Kubanerin von ihrem Leben. Eigentlich kommt sie aus Münster, lebte aber in den letzten zwei Jahren in Barcelona. Verdient ihr Geld als Sängerin und und und.
Heute wird das Kreuzverhör fortgesetzt. Patricia, Marcel und Sascha fragen Diana erneut aus. Schließlich will man so viel wie möglich über den frischen Neuzugang erfahren.
Heute auf der Tagesordnung: Liebe und Partnerschaft.

Marcel macht den Anfang: „Was war der blödeste Spruch, den du dir von einem Typen anhören musstest?“
Diana überlegt nicht lange und erwidert direkt: „Was ich nicht ausstehen kann, ist es, wenn Bauerntölpel ankommen und meinen fragen zu müssen, bist du Beyonce?“ „Was war deine längste Beziehung?“, hakt Marcel weiter nach.
„Zweieinhalb Jahre!“, antwortet die noch 26-Jährige.
Während Marcel darum bemĂĽht ist, viel ĂĽber Diana zu erfahren, ist sein Busenfreund Sascha damit beschäftigt, den Neuzugang ĂĽber die Begebenheiten im Haus zu informieren: „Also, es gibt hier einen Bewohner, der hat in nur einem Monat 4800 sms geschrieben…“, und bevor Sascha seine AusfĂĽhrungen weiter fortsetzen kann, fällt ihm Marcel vehement ins Wort: „Ey, ich habe nicht bloĂź einen Kumpel!“
„Dann hast du 1500 sms an Weiber verschickt! Am Tag schreibst du doch über 100 Dinger!“, kontert Sascha hämisch, und setzt noch einen drauf: „Hier gibt es auch einen Bewohner, der hat mit drei verschiedenen Frauen an einem Tag Sex gehabt, und ist auch noch Stolz darauf!“
„Du bist so, asi…!“, erwidert der Köthener genervt.
Da wird auch Patricia hellhörig und fragt: „Wer war das denn? Marcel?“
Sascha ĂĽberhört diese Frage und bleibt in seinem Film: „Und die Frauen kannten sich untereinander…“
„Nein, stimmt gar nicht.“, verteidigt sich Marcel.
„Waren die denn in dich verliebt?“, möchte Diana wissen.
„Nicht, das ich es wusste!“, erwidert Marcel.
Nach dieser kurzen, aber aufschlussreichen ersten Fragerunde weiß Diana: „Also, dir, Sascha, darf ich wohl keine Geheimnisse anvertrauen!“
„Dankeeee.“, pflichtet ihr Marcel bei.
„Ach, wieso denn? Ich bin ein Typ, mir darfst du alles vor die Birne donnern. Ich habe keine Geheimnisse und stelle mich jeder Konfrontation!“, verkündet Sascha schmunzelnd, und eröffnet die zweite Fragerunde: „Wie alt waren deine Freunde? Immer älter als du?“
„Ja, meistens!“, erwidert Diana.
„Muss dein Freund Geld haben, oder ist dir das egal?“, fragt Patricia interessiert.
Bloß ein kurzes: „Nö.“, dient als Antwort.

Damit ist auch die zweite Fragerunde beendet – vorerst. Wie wird sich Diana in die TV-WG einleben? Und welcher Big Brother Bewohner ist ihr Favorit? Dass die hübsche Halb-Kubanerin auf dunkelhaarige Männer steht, hat sie schon gesagt, aber ob der Richtige dabei ist?
Quelle: Pressetext

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare