Header image
BB9 Archiv

„Move your Body“!

Die Teamprojects im Big Brother Haus sind für alle Bewohner immer eine beliebte Abwechslung, denn dabei können die heiß begehrten Big Stars gewonnen werden.
Die neue Herausforderung für die Himmelsbewohner steht unter dem Stern der Nächstenliebe. Und des Grooves. Gewinnen die Engel ihr neues derzeitiges Project, bekommen die Höllenbewohner die Big Stars geschenkt. Man tut der Hölle eben etwas Gutes.

Immer dann, wenn die ersten Takte des Discosongs „Groove is in your heart“ ertönen, müssen sich alle Himmelsinsassen innerhalb weniger Sekunden auf der Tanzfläche im Wohnbereich einfinden und einen selbst kreierten Tanzschritt vorführen. Jeder soll seinen eigenen Move zur Musik entwickeln. Der Tanzfunke springt sofort auf Diana und Co. über. Die Musikerin soll ihren Bewohnern mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Alle sind sofort begeistert, da sich die meisten Bewohner gerne rhythmisch zur Musik bewegen. Nur Daniel und Alex haben Probleme ihren eigenen Stil zu entwickeln. Daniel hat sich zwar auf das neue Project gefreut. Nur hätte er viel lieber etwas Handwerkliches getan oder etwas gebastelt. Und auch die Aschaffenburgerin tut sich mit der neuen Aufgabe schwer, da ihr Rhythmusgefühl nicht direkt in die Wiege gelegt wurde.

Doch Diana widmet sich den beiden und denkt sich leichte Tanzschritte für die Nicht-Tänzer aus, so dass alle das Project mit einem guten Gefühl antreten können. Nach fleißigem Einstudieren widmen sich die Tänzer wieder dem Big Brother Alltag, spielen im Pool, quatschen mit den Satansbraten oder bereiten das Abendessen zu.
Und plötzlich ertönt völlig unerwartet der bekannte Disco-Move. Schnell müssen Diana, Marcel, Sascha Sirtl und Marcel aus dem Pool rausspurten und völlig nass Geraldine, Orhan und Alex auf der Tanzfläche treffen. Aber es schaffen wirklich alle rechtzeitig zum passenden Signal die Hüften kreisen zu lassen.
Alle sind happy, die Mundwinkel zeigen deutlich nach oben. Die Musik beschwingt die Bewohner. Jeder will der Hölle etwas Gutes tun und strengt sich dementsprechend an.

Abends in den Betten schlafen die ersten bereits. Marcel windet sich noch hin und her und findet noch nicht in den wohlverdienten Schlaf. Plötzlich und völlig unvermutet sind die ersten Takte von „Groove is in your heart“ zu vernehmen. In Windeseile müssen alle aufspringen und die Treppen hinunter zur Tanzfläche laufen. Egal ob sie bereits in süßen Träumen lagen oder nach wach in den Betten den Schlaf suchten, schnell versammeln sich alle sieben Himmelsbewohner schlaftrunken auf dem Parkett und grooven zur Musik. In Unterhose wie Geraldine und Alex und oben ohne wie die männliche Big Brother Welt bewegen sie sich zu den heißen Disco-Rhythmen.
Am nächsten Morgen liegt der Himmel noch sanft im Schlaf, während die Höllenbewohner den neuen Tag bereits eine Stunde lang bewusst erleben. Punkt 10 Uhr schallt „Groove is in your heart“ als Weckmusik ins Himmelsschlafzimmer. Keine Zeit mehr, langsam wach zu werden, sich die Augen zu reiben und die anderen nach ihrem Wohlbefinden fragen. Nein, blitzartig müssen alle aus ihren Betten springen, die Treppen nach unten spurten und sofort in den 4/4-Tak der Musik finden. Unglaublich, aber wahr! Auch das gelingt!
In welchen undenkbaren Situationen wird Big Brother den Himmel noch überraschen und zum Tanz auffordern?

Quelle: Pressetext

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.