Header image
BB9 Archiv

Matchalarm mit Wechselgefahr!

Diana und Patricia treten gegen Alex und Geraldine im Matchraum gegeneinander an. Was die vier nicht wissen – es handelt sich um ein Wechselmatch. Jedoch kämpfen die Mädels nicht für ihn Team, sondern nur für sich. Sollten Diana und Patricia verlieren, ziehen nur sie beide in die Hölle und Alex und Geraldine dürften sich über einen Aufstieg in den Himmel freuen.

Dort ehe es an einen möglichen Wechsel geht müssen die Vier erst einmal beweisen, wie Wurf- und Trinkfest sie sind. Selbstverständlich geht es um alkoholfreie Getränke, die es jedoch auch in sich haben.

Diana und Geraldine werfen abwechselnd mit Einmachgummis und versuchen die Flaschen zu treffen. Es gibt aber erst einen Punkt, wenn der Inhalt der Flasche, um die der Gummiring liegen bleibt von Patricia und Alex ausgetrunken wird.
Alex schaudert und hält sich die Nase zu beim „Rote Beete Saft mit Kaffee“. Bereits ehe sie ansetzt muss sie vor Ekel würgen, trinkt dann aber tapfer die Flasche leer.
Patricia hat da ein ganz anderes Problem. Die Promi-Tochter fragt sich, wie eine Flasche „geschmolzenes Speiseeis“ in ihren Diätplan passt.
Doch es bleibt keine Zeit, lange nachzudenken. Schon trifft Diana die nächste Flasche. Patricia verdreht die Augen, trinkt aber dann tapfer die „Ketchup-Cola Mischung“.
Alex kann nicht mehr an sich halten. Geraldine kommt verdächtig nah an die Flasche mit dem Essig. Die Aschaffenburgerin jammert und schreit auf: „Nicht der Essig, da muss ich brechen!“
Am Ende steht es mit sieben zu sieben unentschieden und eine Stichfrage entscheidet über den Ausgang des Matches.

„Wie viel Wasser ist in einem Zylinder, der 1,50 Meter hoch und 1,50 Meter breit ist?“

Diana antwortet: „3,75 Liter“, Geraldine schätzt „3,6 Liter“.

Als alle Vier aus dem Matchraum kommen dämmert es ihnen. „Gott sind wir blöd!“ bemerkt Patricia. Auch Diana bemerkt, dass sie mit dem Ergebnis ziemlich auf dem Holzweg seien. Beide kichern.
Im Garten kommt es dann zur Auflösung des Matches und als die Auflösung der Stichfrage genannt wird, lacht das ganze Big Brother Haus über die Matheschwäche der Mädels.
Dann jedoch die Info, die bisher verschwiegen wurde. „Bewohner, es handelte sich um ein Wechselmatch!“ Riesenjubel bei Diana und Patricia. Da sie mit ihren geschätzten 3,75 Litern näher an der richtigen Lösung (2000 Liter) waren, haben sie gewonnen und dürfen im Himmel bleiben.
Patricia jubelt: „Mein Prosecco ist mit sicher!“ Ob der aber so in den Diätplan passt?

Quelle: Pressetext

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare