Header image
BB9 Archiv

Marcel weiß nicht, wo ihm der Kopf steht!

Der Einzug von Naddel aus Big Brother 8 sorgt für großes Aufsehen unter den Bewohnern. Nicht nur Geraldine hat Grund zur Besorgnis, ob die neue Mitbewohnerin sich wieder an Marcel ran machen wird. Auch der Köthener selbst weiß seit Montagabend nicht mehr, wo ihm der Kopf steht.

Warum ist Naddel zu Big Brother zurückgekehrt? Hat das etwas mit ihm zu tun? Oder will sie einfach nur zeigen, wie sie wirklich ist, da sie in der letzten Staffel keinen guten Abgang hatte?
Marcel findet keine Antwort auf seine Fragen. Und schlimmer noch: Er ist sich seinen eigenen Gefühlen zu der attraktiven Dunkelhaarigen überhaupt nicht sicher. Am Höllenzaun sucht er Rat bei Geraldine. „Gestern wusste ich gar nicht mehr, was ich denken soll. Es ist vielleicht die letzte Woche und da will ich mich nicht noch mit so etwas belasten“, sagt er und spielt auf seine ungeordnete Gefühlswelt an. „Ich hab auch keinen Bock, mir solche Gedanken zu machen. Ich bin ja für mich hier rein gegangen nicht für jemand anderen“, führt der Köthener weiter aus.

Geraldine hatte bereits ein intensives Gespräch mit Naddel und hat bei der Köthenerin schon nachgehört, warum sie ein zweites Mal in Deutschlands beliebteste WG eingezogen ist. Sie erzählt Marcel, dass Naddel nicht zugibt, wegen ihm hier zu sein. „Sie hat mich auch gefragt, was zwischen uns ist“, berichtet die 20-Jährige weiter. „Und was hast du gesagt?“, will Marcel sofort wissen. „Nichts. Ja, sie hat gesagt, dass wir so gut zusammenpassen“, gibt Geraldine zu. „Das sind auch solche Dinger, wo ich mir denke, was ist das für ein Schwachsinn“, ist Marcel noch mehr verwirrter als vorher. „Ich bin auch nur eine fremde Person für sie. Mir wird sie nicht die Wahrheit sagen. Es ist doch klar, dass sie sich mir nicht anvertrauen wird“, weiß Geraldine.
Marcel hängt gefühlsmäßig weiterhin in der Luft. So schön war doch die gemeinsame Zeit mit Naddel, bevor beide bei Big Brother 8 einzogen und Naddel sich vor den Augen von Marcel in Mitbewohner Hassan verliebte. Vor ihrem Einzug hatten die beiden Köthener nämlich eine heiße Liebesaffäre und hegten gemeinsame Zukunftspläne nach Big Brother. Doch es kam eben alles ganz anders. Naddel war plötzlich mit Hassan zusammen und verlobte sich sogar mit ihm. Nun ist sie von dem libanesischen Schönling frisch getrennt und wäre theoretisch frei für Marcel…

Der sonst so coole Marcel vertraut seine Gefühle zu Naddel seinem Höllenkumpel Sascha Sirtl an. „Sie ist cool, macht lockere Sprüche. Man kann mit ihr Scheiße bauen und lachen. Ich kann nicht sagen, was hier drin passiert. Natürlich kann es sein, dass man miteinander… was weiß ich. Das kann man nicht abschreiben. Aber ich werde es nicht darauf anlegen“, gesteht er. „Was für mich immer noch Fragezeichen aufwirft ist, warum sie hier noch mal reingekommen ist“, will Marcel wissen. „Weil sie damals freiwillig gegangen ist?“, fragt Sascha Sirtl nach. „Ja, das wirft für mich Fragezeichen auf“, antwortet Marcel.
Daniel schaltet sich in das Gespräch ein: „Ich finde es cool, dass sie hier ist. Sie macht auf mich jetzt einen sehr netten Eindruck. Ich finde sie auch sehr hübsch. Aber ob das Sinn macht hier? Ich meine, das ist hier ja keine Kurklinik“, stellt Daniel fest.

Sascha Sirtl tastet sich noch mal an die Frage aller Fragen heran, ob Marcel immer noch etwas von Naddel will. „Ich freu mich, sie zu sehen. Klar! Aber da ist zwecks Nomi und so noch zu viel in meinem Kopf“, weicht Marcel zunächst aus. „Und was wäre, wenn ihr gemeinsam in einem Bereich wärt?“, bleibt der Kölner hartnäckig.
„Das müsste dann aber ganz piano laufen. Da sind momentan auch noch zu viele Fragen, die ich habe. Mann kann nie sagen nie. Wenn man in einem Bereich ist, ist das schon was anderes.“ Marcel gibt seine Gefühle zu Naddel also zu! Das kann ja spannend werden, wenn Marcel den nächsten Montag übersteht, nicht aus dem Haus gewählt wird und vielleicht auch noch mit Naddel zusammen im Himmel schwelgt.

Quelle: Pressetext

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare