Header image
BB9 Archiv

Liebe und Hass: Daniels heiße Piraten-Party!

Daniel hat als Gewinner des großen Match-Marathons sämtliche Big Stars gewonnen, die unter den Bewohnern im Haus waren. 21 funkelnde Sterne hat der Kölner zur Verfügung. Zehn davon gingen für einen Nomischutz drauf, der Daniel am kommenden Montag schützten wird. Die elf weiteren Big Stars hat er für eine Motto-Party für alle Big Brother Bewohner eingetauscht. Als Motto wünschte sich der Surfer eine Piraten-Party mit coolen Kostümen, fetziger Musik und leckeren Getränken.

Big Brother erfüllt Daniels Wunsch und bereitet eine fette Piraten-Party vor. Die Damen tragen schicke Kostüme mit knappen Miniröcken und Rüchchenblusen. Die Herren erhalten weiße Hemden und Augenklappe, Papageien oder Schwerter. Die Party kann beginnen. Zu lauter Musik tanzen die Bewohner im kompletten Wohnbereich, auf den Tischen, auf dem Sofa und im Garten. Die Stimmung ist bestens.

Liebespaar Orhan und Alex tanzt eng umschlungen zur Musik. Aber nicht nur diese beiden Turteltauben schauen sich verliebt in die Augen. Nein, noch zwei weitere Bewohner haben an diesem Abend mal wieder Gefallen aneinander gefunden. Marcel und Geraldine bewegen sich mit anziehenden Bewegungen zum Rhythmus. Die beiden können nicht mehr voneinander lassen. Die spöttischen Bemerkungen von Sascha und Co lassen sie kalt. Zu sehr gefällt ihnen die körperliche Nähe zueinander. Gerade Marcel geht in der Rolle als Tänzer mit seiner heißen Frau voll auf.

Die Party geht im Pool weiter. Bei strömendem Regen springen Diana, Geraldine und Sascha per Seemanns-Köpper in den Pool. Bis auf Alex und Orhan haben alle im kühlen Nass ihren Spaß. Sie tanzen in Unterwäsche und Bikini und finden zu Tanzformationen im Wasser zusammen.

Nach der Party treffen sich Marcel und Geraldine zweisam in der Sauna wieder. Sie schauen sich tief in die Augen. Marcel kann der hübschen Brünetten nicht widerstehen und gibt ihr einen langen Kuss. Nach dem Knutschen tun beide, als sei nichts passiert. Nachts im Bett kann Marcel erneut nicht die Finger von Geraldine lassen und fummelt unter der Bettdecke mit der 21-Jährigen.

Als beide merken, dass sie Lust zu mehr verspüren, nehmen sie Reißaus und ziehen sich in die ungestörte Big Brother Suite zurück. Marcel bekommt endlich, woran er schon seit langem ständig denken muss. Unter der Bettdecke hat er Sex mit seiner Lieblingsmitbewohnerin. Aber was ist nun mit seinen Gefühlen? Steht er nun endlich zu Geraldine? Oder will der Köthener nur Sex?

Des einen Freud, des andern Leid. Während sich Geraldine und Marcel ungestört in der Suite vergnügen, kommt es unter der neuen Höllenbelegschaft zu heftigen Wortgefechten. Obwohl es um das gleiche Thema geht: Liebe, Sex und Zärtlichkeit. Auch Alex und Orhan können im Höllenlager nicht voneinander lassen und knutschen wild miteinander rum. Diana, die unmittelbar neben dem Paar liegt, kann das laute Geschmatze nicht mehr ertragen und wird wütend.
„Gute Nacht, Leute! Ihr solltet vielleicht lieber schlafen“, sagt die Sängerin mit Nachdruck. „Bitte? Was machen die denn?“, will Sascha wissen, der am Rande des Lagers nicht so viel davon mitbekommen hat. „Ich kann nicht pennen, weil die die ganze Zeit schmatzen. Ich möchte einfach nur schlafen und wir haben nicht mehr so viel Zeit. Und vielleicht solltest du an den Brief denken, Alex“, ist Diana vollkommen entnervt und macht eine spitze Bemerkung über den Brief, den Alex’ Eltern ihrer Tochter geschrieben haben.

„Süße, als kleiner Tipp, ich denke an den Brief“, wettert die Aschaffenburgerin deutlich erbost zurück. Scheinbar kann Alex auch richtig wütend werden. „Wer so lange Party macht, der kann auch mit so wenig Schlaf rechnen“, unterstützt Orhan seine Geliebte. „Wer im Pool halb nackt rumtanzen kann und so viel feiern kann, der muss auch mit wenig Schlaf rechnen. Das wollte ich dir mal als Tipp geben und an den Brief denke ich ganz sicher“, zischt Alex ihrer Bettnachbarin entgegen.
„Danke, Alex!“, gibt Diana nur zurück. „Das brauchst du mir nicht zu sagen. Du bist im Big Brother Haus und nicht zu Hause“, beendet Alex den nächtlichen Streit. Harte Worte von der Blondine! So kennt man sie gar nicht. Das kann ja heiter werden in dieser höllischen Besetzung in den nächsten Tagen.



Quelle: Pressetext  – sevenload

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook

Kommentare im Forum