Header image
BB9 Archiv

Kühler Abschied von Anna!

In der Live-Show „Big Brother – Die Entscheidung“ musste Anna nach nur zwei Wochen das Haus verlassen. In einer mehr als eindeutigen Nominierungsrunde erhielt die Hamburgerin sämtliche Stimmen der Bewohner außer ihrer eigenen. Das war hart!

Was die Bewohner vor ein großes Rätsel stellt: Wen hat Anna nominiert? Unmittelbar nach Annas Abschied, der verhältnismäßig kühl ausfiel, machen sie alle WGler im Wohnbereich ihre Gedanken über die Nominierung. Was sie nicht wissen, Anna hat Nadine nominiert mit der Begründung, dass die Köthenerin nicht zur guten Stimmung im Haus beitrage. Orhan ist sich ganz sicher, dass ihn die Stimme der Außenseiterin getroffen hat. Er wurde neben Sascha und Nadine erneut für eine weitere Woche Hölle nominiert und steht somit am kommenden Montag wieder auf der gefürchteten Auszugsliste.
„Anna hat mich genommen, 100 Prozent“, sagt der Deutsch-Türke völlig überzeugt davon. „Nein. Anna hat Diana genommen“, entgegnet Marcel. „Nein, sie hat mich genommen, weil ich Beef mit ihr hatte“, spielt Orhan auf eine Auseinandersetzung mit der Weltenbummlerin an.

Ein kurzer Rückblick auf den Disput: Die beiden Höllenbewohner lagen vor einigen Tagen nebeneinander in der Koje. Anne wollte etwas mitteilen und Orhan fiel ihr kurzerhand ins Wort. Sofort wurde die Hamburgerin laut und aggressiv: „Lass mich doch einmal ausreden, ey! Entweder man unterhält sich darüber oder man lässt es sein. Aber wenn du immer nur rumblökst, Orhan, dann muss man sich auch nicht unterhalten“, fuhr Anna ihren Mitbewohner heftig von der Seite an. „Ich sag, was ich will und lasse mir den Mund nicht verbieten“, entgegnete Orhan relativ gelassen und umging damit eine weitere Eskalation der Auseinandersetzung in der nächtlichen Hölle.

Nachdem die Bewohner über ihre eigene Nominierungswahl sprechen dürfen, wird klar, dass Anna alle Stimmen abbekommen hat – auch die von Daniel. Das hätte nicht jeder gedacht, denn schließlich hat sich der Surfer mit der 29-Jährigen am besten verstanden. „Ich hätte nie gedacht, dass du Anna nominierst“, sagt Marcel überrascht. „Das hätte ich auch nicht gedacht“, pflichtet Geraldine ihm bei. „Ich habe mit ihr gequatscht und habe gemerkt, dass sie nicht so gut mit dem Eingesperrtsein klar kommt. Und dass sie auch noch so ein paar Dinge am Laufen hat, über die sie nicht reden kann. Deswegen habe ich sie nominiert. Das war nicht böse gemeint“, erklärt Daniel seine Wahl.
„Ich habe sie nominiert, weil man mit ihr nur schwer Gespräche aufbauen kann“, erzählt Beni wenig begeistert über das gemeinsame WG-Leben mit Anna.

Und noch jemand ist nicht so gut auf die ehemalige Bewohnerin zu sprechen. Diana wurde von Annas Giftpfeil schwer getroffen und muss nun neben Orhan, Sascha und Nadine ebenfalls eine Woche in karger Umgebung hausen und zudem den kommenden Montag besonders fürchten. „Mann, ich ärger mich über Anna. Ich glaube nicht, dass ich gegen euch eine Chance habe“, gibt Diana mürrisch zu.

„Hat sie eine Begründung gesagt, warum sie dich gewählt hat?“, will Nadine wissen. „Ja, weil wir keinen Kontakt haben und ich sowieso schon eine Nominierung überstanden habe“, antwortet Diana. „Geile Begründung!“, lästert Orhan.
Auch unmittelbar nach dem Auszug von Anna scheint niemand die Hamburgerin zu vermissen. Ganz im Gegenteil!


Quelle: Pressetext – sevenload

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare