Header image
BB9 Archiv

Hobbypsychologin Naddel kennt die Big Brother Männer!

Gestern Abend lernte Naddel die Big Brother Männer besser kennen. Im Matchraum empfang die hübsche Dunkelhaarige einen nach dem anderen zu einer gemütlichen Kennenlernrunde. Die Aufgabe bestand darin, so viel wie möglich über den Gesprächspartner herauszufinden. Im Anschluss an das Gespräch sollte Naddel jedem Bewohner ein Symbol zuordnen, welches sie mit ihm in Verbindung bringt.
Leichter gesagt, als getan – doch nach gründlicher Überlegung hatte sich die 26-Jährige für sechs verschiedene Symbole entschieden.
Ein Herz, ein Vogel, eine Blume, eine Mauer, ein Baum und die Sonne wurden auf ein Blatt Papier gezeichnet.
Doch wem ordnete sie welches Symbol zu?
Kurze Zeit später versammelte die Hobbypsychologin ihre Mitbewohner für die Präsentation ihrer neu gewonnenen Eindrücke.

Zuvor sollten die WGler raten, wer ihrer Meinung nach, zu welchem Symbol passt. Daniel, Sascha, Marcel und Co. konnten sich nicht einigen. „Das Herz“ wollten alle sein. Besonders Sascha beharrte darauf, dass ihn dieses Symbol am besten charakterisieren würde. Er behielt sogar Recht. Doch bevor Naddel ansetzte um ihre Entscheidung zu begründen, unterbrach sie der 32-Jährige: „Dankeschön. Du brauchst nichts erklären! Das Herz sagt alles!“
Natürlich wurde sein Kommentar mit grölendem Gelächter seiner Mitbewohner begleitet, aber Sascha ließ sich nicht beirren. Immer wieder bedankte sich der Berliner.

Als endlich wieder Ruhe einkehrte, konnte Naddel ihre Erklärung abgeben: „Du stellst andere Personen vor dich. Sicherlich machen das auch viele andere, aber bei dir ist dies am stärksten ausgeprägt. Andere Menschen sind dir sehr wichtig, und du bist sehr gutmütig. In meinen Augen bist du ein toller Mensch!“

Als zweites Symbol wurde „der Vogel“ gezeigt. Mitbewohnerin Geraldine wusste sofort, wem diese Zeichnung galt: „Daniel!“, schrie die hübsche Brünette. Richtig.
„Daniel, du hast noch nicht wirklich einen Ruhepol gefunden. Du willst noch viel sehen und erleben. Trotzdem bist du ein Familienmensch und willst nicht alleine sein. Du kämpfst sehr stark, und du bist in meinen Augen ein toller Mensch!“, beschrieb die 26-Jährige den smarten Surfer.

Bei „der Sonne“ wusste Geraldine erneut, wen dieses Symbol am besten charakterisiert: „Marceeel!“, rief die 21-Jährige laut. Naddel empfand es genau so: „Marcel, du bist ein sehr humorvoller Mensch. Wenn es einem schlecht geht, merkst du das sofort und baust einen direkt auf. Du hast eine positive Ausstrahlung, bist ein Familienmensch, sehr emotional und natürlich ein Klassetyp!“

Bäckersjunge Beni wird mit „einer Blume“ am besten beschrieben: „Du musst noch viele Erfahrungen sammeln in jeglicher Hinsicht. Das mussten wir alle, als wir in deinem Alter waren. Du bist das kleine Pflänzchen, was zu einer Blume wird. Und bist natürlich ein Klassetyp!“

Sascha Sirtl ist für die hübsche Dunkelhaarige klar „ein Baum“: „Du bist sehr bodenständig. Du weißt, was du willst, auch wenn du manchmal nach einer gewissen Zeit, die Lust daran verlierst. Du bist ein Mensch, der auf dem Boden der Tatsachen geblieben ist. Und nicht zu vergessen, du bist ein netter und zuvorkommender Mann!“

Last but not least – wird Orhan mit Hilfe „einer Mauer“ am besten beschrieben: „Der Beschützerinstinkt ist bei dir stark ausgeprägt. Du hast eine starke Bindung an deine Familie. Du bist ein Kämpfer und hast klare Ziele im Leben. Was andere Leute sagen, interessiert dich nicht, du machst das, was du für richtig hältst, und das finde ich so gut an dir. Mach weiter so, mein kleiner Gangster!“


Quelle: Pressetext  sevenload

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.