Header image
BB9 Archiv

Geraldines größte Angst!

Es gibt Menschen die haben panische Angst vor einem Zahnarztbesuch. Andere leiden unter Höhenangst. Wieder andere leiden unter Platzangst. Die Liste könnte ewig weiter geführt werden, so viele verschiedene Ängste kennt der Mensch.
Wovor fürchtet sich jedoch eine Frau am meisten? Im Falle von Big Brother Bewohnerin Geraldine ist die Frage leicht beantwortet.
Die hübsche Brünette hat Angst vor der Waage.
Kein Wunder, die 21-Jährige weiß, dass sie zugenommen hat. Aus diesem Grunde fängt heute ihre Diät an. Doch wie viel sie zugenommen hat, das will die grünäugige Brünette gar nicht wissen. Den halben Tag drückt sich die Himmelsbewohnerin vor dem Wiegen. Doch irgendwann ist es soweit. Geraldine holt die Waage aus der Schleuse. Im Badezimmer will sich die 21-Jährige der Wahrheit stellen. Mitbewohner Daniel und Marcel weichen Geraldine dabei nicht von der Seite, obwohl sie darum bittet: „Lasst mich doch alleine!“

Keine Chance, Daniel und Marcel wollen es auch wissen.
Im Badezimmer entkleidet sich Geraldine bis auf die Unterwäsche. Schließlich zählt jedes Gramm. Bevor sie sich auf die Waage stellt, fragt sie noch: „Okay, und wie funktioniert das Ding jetzt?“ Daniel hilft: „Du musst die Waage erst einmal antippen!“ Ungeduldig fordert Bezugsperson Marcel: “Nun, mach schon hin. Das ist hier kein Zuckerschlecken, Mäuschen!“
„Ich will nicht!“, erwidert Geraldine wehleidig. „Komm mach schon. Und du musst dich auf jeden Fall dreimal wiegen!“, versucht Marcel Geraldine zu überzeugen.
Geschafft, Geraldine stellt sich drauf. Kaum sieht sie das Ziffernblatt, muss die 21-Jährige schlucken: „74,4 kg!“
„Wie viel hast du den gewogen, als du ins Haus gezogen bist?“, fragt Daniel.
„66 kg! Und da hatte ich sogar schon zugenommen gehabt! Ich glaube es nicht. 74,4 kg! Oh Gott!“, antwortet Geraldine, und verlässt zusammen mit Daniel und Marcel das Badezimmer. Die Waage wird wieder abgegeben.

Die Himmelsbewohnerin versucht sich zusammen zu reißen. Das schafft sie aber nicht. Erneut verschwindet Geraldine ins Badezimmer und lässt ihren Tränen freien Lauf. Sie verharrt noch etliche Minuten in diesem Zustand. Dann fasst sie sich wieder und kehrt zurück in den Wohnbereich zu Daniel.

Der Mitbewohner fragt fürsorglich: „Hast du denn schon mal 74,4 kg gewogen?“
„Nein, noch nie im meinem ganzen Leben!“, erwidert Geraldine weinerlich.
„Und 70 kg?“, fragt Daniel weiter.
„Das auch nicht.“
„69, 68, 67…?“, witzelt der Kölner.
„Nee, nicht. Mit 66 kg bin ich eingezogen. Das war mein höchstes Gewicht. Letztes Jahr hatte ich sogar schon mal 60 kg, da habe ich aber auch wirklich viel abgenommen, wegen Liebeskummer, aber über 70….“, resümiert Geraldine.

Da fehlen auch dem coolen Surfer die Worte. Was soll er auch schon sagen. Geraldines neue Fettpölsterchen sind schon vielen WGlern aufgefallen. Doch so lange Geraldine nichts dagegen unternehmen wollte, hätte es wenig Sinn gehabt, sie darauf anzusprechen. Seit heute kämpft aber Geraldine: „Jetzt habe ich ein Ziel. Ich will acht Kilo abnehmen!“
Na dann – viel Erfolg!

Quelle: Pressetext

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare