Header image
BB9 Archiv

Eine Woche vor dem Finale sind Sascha und Alex raus! Und: Ralf Richter mischt die TV-WG auf!

Die vorletzte Live-Show dieser Big Brother Staffel war an Spannung kaum zu ĂĽberbieten. Bis zuletzt lagen die Nerven blank. Sascha musste als erster das Haus verlassen. Unter Tränen verabschiedeten sich die Bewohner von dem lieb gewonnenem Berliner. Doch reichlich Zeit um den ersten Rauswurf zu verdauen, wurde den Bewohnern nicht gegeben. Kaum war Sascha durch die TĂĽr musste ein zweiter Bewohner gewählt werden, der das Haus im Anschluss zu verlassen hat. Die WGler waren sprachlos. Doch lesen sie selbst…

Nominator Christian spricht Tacheles!
Erneut konnte Nominator Christian Möllmann seine Meinung über die drei Nominierten kund tun. Nominiert waren: Daniel, Marcel und Sascha. Der Nominator fällte seine Entscheidung: Marcel sollte gehen. Der Spaßvogel würde zu unachtsam mit Geraldines Gefühlen umgehen und verdiene dafür den Rauswurf. Sascha und Daniel hingegen sollten noch im Haus bleiben, denn für beide wäre es das erste Mal ins Finale zu kommen. Die Zuschauer waren jedoch nicht der gleichen Ansicht.

Sascha ist raus!
Drei Bewohner standen auf der gefürchteten Auszugsliste: Daniel, Marcel und Sascha. Die Anspannung war kaum auszuhalten. Wer würde gehen? Noch zu Beginn der Sendung wurde Daniel von der Liste genommen. 82,1 % der Zuschauer wollten den smarten Surfer auch weiterhin im Haus sehen. Somit standen nur noch Marcel und Sascha zur Wahl. Kurze Zeit später kam die Erlösung. Big Brother sprach: „Sascha, du musst jetzt das Haus verlassen!“. Bloß 44,1 % der Zuschauer wollten den Berliner auch weiterhin im Big Brother Haus haben – zu wenig. Marcel erhielt 68,4 % der Zuschauerstimmen. Sascha verabschiedete sich von seinen Mitbewohnern. Bevor er das Haus verließ, schenkte ihm Daniel noch ein selbst geschnitztes kleines Andenken – ein Stück Seife mit dem Wort „Unschuld“ drauf. Sascha war sichtlich gerührt. Nach 197 Tagen war für den Blondschopf der Traum vom Big Brother Hauptgewinn geplatzt.

Bei Miriam im Studio konnte Sascha wie jeder Ex-Bewohner einen Giftpfeil verschießen. Der 32-Jährige musste von den sechs verbliebenen Bewohnern einen auswählen den er nominiert. Der Berliner überlegte nicht lange und entschied sich für Diana. Die Halb-Kubanerin nahm die Entscheidung gefasst auf.

Vier Peinlichkeiten!
Chinesische GlĂĽckskekse beinhalten nicht immer Lebensweisheiten. Diese Erfahrung mussten die Big Brother Bewohner machen. In ihren Keksen standen verschiedene Herausforderungen drin, die es galt zu erfĂĽllen. Jeder Bewohner hätte die Chance gehabt, die gezogene Aufgabe einmal zu verweigern. Die nächste musste er dafĂĽr aber annehmen, egal wie peinlich diese ausfallen wĂĽrde. Diana machte den Anfang. Die schöne Sängerin hatte ein glĂĽckliches Händchen und zog sogleich ein Freilos. Daniel und Marcel machten es ihr nach. Geraldine, Alex, Sascha und Beni hatten weniger GlĂĽck. Beni musste seine Anziehsachen mit einem Bewohner des anderen Geschlechts tauschen. Schnell entschied sich der Bäckersjunge fĂĽr Geraldine. Die beiden Bewohner tauschten ihre Kleidung bis auf die Unterwäsche und von nun an trug Beni Geraldines aufreizendes tĂĽrkisfarbendes Top und ihre knappen Hot-Pants. Geraldine hingegen quetschte sich in Benis Jeans und versteckte die offenen Knöpfe legere mit Benis T-Shirt. Doch lange musste Geraldine in der viel zu engen Jeans nicht verharren. Geraldines Herausforderung war es: zehn Bahnen im Pool in einem PinguinkostĂĽm zu schwimmen. Die 21-Jährige nahm die Herausforderung an, zog sich wieder um und schwamm die Bahnen im Pool. Sascha musste bis zum Ende des Abends in Unterwäsche bleiben und Alex traf es richtig bitter. Die Aschaffenburgerin musste einen extravaganten Cocktail trinken den ihr Mitbewohner Sascha mixen sollte. Sascha nahm etwas Bier, etwas Energy-Drink, etwas Kaffeesahne, etwas Zitrone und ein bisschen Ă–l. Alex bewies Tapferkeit – die 21-Jährige trank das widerliche Getränk auf ex und verzog gar keine Miene!

Der zweite Rauswurf trifft Alex!
Nichts Böses ahnend wurden Diana, Geraldine, Alex, Beni, Daniel und Marcel in den Matchraum gerufen. Und es wartete kein Match auf die WGler. Jetzt ging es darum einen zweiten Bewohner zu wählen, der am gleichen Abend das Haus verlassen musste. Einzig Beni, der als Gewinner des spektakulären Erdbeben-Matches als erster Finalteilnehmer feststand, durfte nicht gewählt werden. Alle anderen schon. Jeder Bewohner schrieb seinen Auserwählten auf und hielt seine Wahl zunächst bedeckt. Die Zuschauer hatten noch die Möglichkeit ihren Liebling zu schützen und ihn gleichzeitig ins Finale zu befördern. Der Zuschauerliebling war Marcel. 27,1 % des Publikums wollten den Köthener im Finale sehen. So viel Glück hatte Alex nicht. Die 21-Jährige wurde gleich von vier Bewohnern gewählt. Daniel, Diana, Marcel und auch Geraldine entschieden sich gegen die blonde Bewohnerin. Somit standen die fünf Finalteilnehmer fest: Geraldine, Diana, Daniel, Beni und Marcel!

Hier die Nominierungen im Ăśberblick:

  • Alex wählte Diana
  • Daniel wählte Alex
  • Diana wählte Alex
  • Geraldine wählte Alex
  • Marcel wählte Alex
  • Beni wählte Marcel


„Bang Boom Bang“ mit Ralf Richter!
Schauspieler Ralf Richter machte de Auftakt bei der Promiwoche bei Big Brother. Bekannt aus dem Kultflm „Bang Boom Bang“ freute sich der Schauspieler die Bewohner live kennen zu lernen und gute Stimmung ins Haus zu bringen. Die Bewohner waren sichtlich erfreut als der Überraschungsgast durch die Tür kam. Schnell umzingelten ihn Diana, Geraldine, Daniel, Beni und Marcel und löcherten ihn mit Fragen.

Alex‘ Giftpfeil trifft Geraldine!
120 Tage war die blonde Aschaffenburgerin im Big Brother Haus. Doch eine Woche vor dem Finale war es vorbei. Alex musste das Haus verlassen. Im Studio wurde die Blondine freudig empfangen. Auf Miris Nachfrage wie es ihr nach dem Auszug gehen würde, antwortete die Ex-Bewohnerin: „Klar bin ich traurig eine Woche vor dem Finale gehen zu müssen, aber ich freue mich auf meine Familie, meine Freunde und auf Orhan!“
Und der Giftpfeil traf dieses Mal Geraldine. Die hübsche Brünette musste auf Ansage alleine im Höllenschlund leben. Geraldine nahm es gefasst auf: „Giftpfeil Nummer sechs Daniel, ich bin jetzt führend!“ Alex begründete ihre Entscheidung damit, dass sie über Geraldines Nominierung sehr überrascht und enttäuscht war.

Die fĂĽnf Finalteilnehmer standen fest: Geraldine, Diana, Beni, Daniel und Marcel. Wer wird der Gewinner von Big Brother Staffel 9 werden?

Es bleiben nur noch sieben Tage bis zum Finale: Der Countdown läuft….

Quelle: Pressetext

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare