Header image
BB9 Archiv

Bedeutende Post für Alex!

Seit Alex endlich mit Orhan zusammen ist und ihre erste große Liebe in vollen Zügen im Big Brother Haus genießt, hat die 21-Jährige gleichzeitig auch Angst vor der Reaktion ihrer Familie. Alex’ Eltern haben ihre Tochter streng und konservativ erzogen und wussten bisher nicht, was die attraktive Blondine in Bezug auf Männer alles treibt. Jetzt im Big Brother Haus kann Alex nichts mehr verbergen. Auch nicht, dass sie mit ihrem Liebling Orhan schon mehrmals Sex in der Suite hatte.

Was ihre Eltern wohl sagen werden, beschäftigt die Blondine schon seit langem. Sie rechnet mit dem Schlimmsten. Im Gespräch mit Sascha geht sie die Möglichkeiten noch einmal durch. „Gegen Orhan werden die niemals was sagen“, denkt die Verkäuferin über ihre Eltern. „Aber?“, fragt Sascha nach. „Ich kann mir auf jeden Fall etwas anhören“, befürchtet Alex. „Warum denn, was hast du denn gemacht?“, will der Berliner wissen. „Nichts Schlimmes. Meine Eltern finden es aber auf jeden Fall schlimm“, weiß Alex, die Sascha noch nicht gebeichtet hat, was in der Big Brother Suite wirklich alles gelaufen ist.

Am Nachmittag wird Alex ins Sprechzimmer gerufen. Ein Brief liegt vor ihr auf dem Tisch. Was Alex lange in Aufruhr gehalten hat, soll jetzt plötzlich geklärt werden, denn der Brief stammt von ihrer Mutter. Sofort schießen der Aschaffenburgerin Tränen in die Augen, so sehr ist sie emotional gerührt und gespannt auf die Zeilen ihrer Familie. Sie liest den Brief laut vor. Und wie Alex es befürchtet hat, äußert ihre Mutter nicht nur Positives sondern auch Kritik an ihrem Verhalten:
„Bei Big Brother hast du deine erste große Liebe Orhan kennen gelernt. Uns kommt es nicht so vor, dass seine Gefühle dir gegenüber echt wären. Wir möchten dir nichts einreden, aber denk mal über dein Verhalten im Haus nach und halte dich etwas zurück. An deiner Stelle würde ich mehr mit deinen Bezugspersonen sprechen. Daniel ist ein ganz toller Typ. Er und Beni geben dir Kraft und Mut, wenn du das mal wieder brauchst.“

Dieser Schock muss erst mal verdaut werden. Völlig aufgedreht geht Alex in den Wohnbereich zurück und erzählt ihren Mitbewohnern in allen Details von ihrer Post. Die Bewohner sind schockiert. Das ist ein harter Schlag für Alex und auch gegen Orhan. Alex’ Familie scheint Orhan nicht richtig zu mögen, sonst würden sie ihrer Tochter nicht raten, sich von ihrem Freund fern zu halten.
Orhan fühlt sich wie vor den Kopf gestoßen. Lange sitzt er völlig perplex auf dem Sofa und starrt sprachlos ins Leere. Damit hätte er nicht gerechnet. Patricia, Naddel, Sascha und Diana sind zur Stelle und sprechen mit der Blondine über ihre Beziehung zu ihren Eltern. Alex beteuert immer wieder, dass sie diese krasse Reaktion ihrer Eltern befürchtet hatte.

„Also meine Familie steht hinter uns“, findet Orhan irgendwann seine Sprache wieder. „Meine Familie auch, Orhan“, entgegnet Alex ruhig. „Na ja, das hat sich eben ein bisschen anders angehört“, antwortet der Hamburger sarkastisch.
Mittlerweile sind auch die Höllenbewohner über Alex’ Post informiert. Der Brief von ihrer Mutter hat eine Lawine losgetreten. Die Reaktion von Alex’ Eltern ist DAS Gesprächsthema in Himmel und Hölle. Vor allem Orhan hat großen Redebedarf, um sich seinen Kummer von der Seele zu sprechen. Mit Kumpel Beni trifft er sich am Höllenzaun und geht die aktuelle Lage noch einmal mit ihm durch. Für ihn ist der Brief wie ein Faustschlag ins Gesicht.
Nun bleibt es abzuwarten, wie sehr sich Alex den Brief zu Herzen nimmt und ob sie tatsächlich die Ansage ihrer Mutter befolgt und sich von ihrem Orhan distanziert.


Quelle: Pressetext  – sevenload

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.