Header image
BB9 Archiv

Alex und Orhan: Sind sie es, oder sind sie es nicht?

Das ewige Hin und Her zwischen Alex und Orhan scheint kein Ende zu nehmen. Sind sie nun ein Paar oder sind sie es nicht? Eigentlich müsste die Frage mit einem klaren „Nein“ beantwortet werden, doch dafür diskutieren Alex und Orhan viel zu oft und viel zu lange über ihre nicht vorhandene Beziehung.
Gestern Abend war es wieder soweit. Zur allgemeinen Überraschung ist es dieses Mal nicht die junge Aschaffenburgerin, die den Hamburger zum Gespräch auffordert, sondern Orhan selbst. Alex freut sich.

„Ach Orhan, ich vermisse dich so sehr!“, verkündet sie sehnsüchtig am Höllenzaun.
„Ich vermisse dich auch, Alex!“, erwidert Orhan grinsend.
„Warum glaub ich dir das nicht?“, antwortet die 21-Jährige skeptisch und setzt noch einen drauf: „Ich vermisse dich, und für dich spiele ich nicht die Hauptrolle. Du hast den Kopf für alle frei, nur nicht für mich. Sogar Geraldine hat gesagt, dass du mich nicht gut behandelst. Marcel geht nicht so mit ihr um!“
Überrascht versucht Orhan sich raus zu reden: „Wann war ich denn gemein zu dir? Wenn ich meine Scherze mache, dann ist das doch nicht gemein!“
„Ich mache alles was du sagst, und du…!“, stimmt Alex ihr Klagelied erneut an.
„Du sollst dein Leben leben, wie du es für richtig hältst. Du bist ein freier Mensch!“, versucht Orhan eine Grenze zwischen die beiden zu ziehen.
Doch die 21-Jährige will dies auf keinen Fall zulassen. Alex gesteht: „Ich wünsche mir einfach viel, viel mehr…“, und erzählt flehentlich weiter: „Patricia hat gesagt, jeder Mensch hat seine Bestimmung. Viereinhalb Jahre hatte ich nur einen Jungen im Kopf. Meine Bestimmung ist es, dass ich diesen Jungen vergesse. Und ich habe ihn vergessen. Und deine Bestimmung ist es, dass du dieses Mädchen draußen vergisst!“
Lachend erwidert Orhan bloß: „Was willst du Alex? Was erwartest du von mir?“
Und siehe da, die gelernte Verkäuferin wird konkret: „Ich erwarte, dass du nicht nur fünf Minuten am Tag bei mir bist!“
„Das stimmt doch gar nicht, wir reden doch immer. Auch tagsüber“, verteidigt sich der Hobbyrapper.
Alex sieht ein, dass das Gespräch nicht die gewünschten Früchte trägt, also wird sie noch konkreter: „Weißt du was, ich ziehe trotzdem nach Hamburg! Hamburg-City, ich komme!“
„Komm’ du erst einmal raus. Dann hast du deine Leute wieder und alles ist vergessen.“, erwidert Orhan schmunzelnd.
„Für dich würde ich auf meine männlichen Freunde verzichten“, verkündet Alex ernsthaft.

Ein letztes Mal versucht Orhan der blonden Mitbewohnerin diesen Gedanken aus dem Kopf zu schlagen: „Alex, hier drin ist alles anders. „Draußen“ ist es wieder anders. Dann siehst du alle wieder. Dann siehst du auch Gülcan wieder…“
Kopfschüttelnd verneint Alex Orhans Kommentar, und fällt ihm dabei laut schreiend um den Hals: „Alle Frauen sollen die Finger von Orhan lassen, und du musst auch die Finger von allen Frauen lassen!“
„Ach Alex, wir sind doch nicht zusammen!“, erwidert der 20-Jährige laut lachend.
„Aber trotzdem…“, besteht die junge Aschaffenburgerin hartnäckig auf ihren Anspruch. Na dann!
Quelle: Pressetext

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.