Header image
BB9 Archiv

„Eine Liebe findest du nur einmal im Leben und das ist Alex!“

Das hin und her zwischen On/Off-Paar Alex und Orhan geht in die nächste Runde. Der Rapper hatte endgültig einen Schlussstrich unter ihre Beziehung gezogen. Doch dann das. Bei der großen Party am Vatertag ruderte er plötzlich in eine andere Richtung. Am Höllenzaun polterte der leicht angeheiterte Partygast: „Die eine Liebe findest du nur einmal im Leben und das ist Alex!“ Die wusste nicht wie sie reagieren sollte, denn solche Geständnisse kannte sie bereits.

Am nächsten Tag sucht die Aschaffenburgerin während ihres Putzdienstes Rat bei den Himmelsbewohnern. Marcel rät: „Du bist für dich hier rein gekommen in das Projekt, für keinen anderen. Das solltest du nicht vergessen.“ Auch Sascha schaltet sich ein: „Seid ihr denn jetzt wieder zusammen?“ Alex verneint. Daniel will wissen, wie sie auf das Geständnis reagiert habe: „Was hast du denn gestern gesagt?“ „Ich habe gar nichts gesagt.“ Dann bohrt er weiter: „Er wollte dich ja auch küssen!“ Zerknirscht gesteht Alex. „Ja, haben wir ja dann auch.“

Nach einiger Zeit erscheint der Partygeschädigte Orhan auf der Bildfläche und begrüßt Alex mit den Worten: „Na mein Schatz!“ Die ist reserviert. „Guten Morgen“ Doch Orhan ist zwar verkatert, aber lässt trotzdem nicht locker: „Weißt du noch, was ich gestern zu dir gesagt habe?“
Alex ist zickig: „Ob ich es noch weiß, natürlich weiß ich es. Aber ich glaube du weißt es nicht mehr.“ Sie kennt ihren Schwarm mittlerweile zu gut.
„Doch, ich weiß noch alles, klar!“, rechtfertigt sich ihr Ex-Freund. Alex lacht: „Das glaub ich dir nicht!“ Doch Orhan legt los: „Ja sicher, ich hab dir sogar eine Rose geschenkt.“ Alex muss wieder lachen und erinnert sich an die Worte: „Für die schönste Frau der Welt“ Trotzdem bleibt sie skeptisch, denn so ganz versteht sie nicht, was Orhan ihr gerade mitteilen will. Schließlich war er es der vor ein paar Tagen mit ihr Schluss gemacht hat. Und dann dieser Sinneswandel, der sogar über die Party hinaus hin anhält. „Und die Rose kam wirklich von Herzen!“ gesteht Orhan weiter und schaut sich aber um, ob keiner seiner Kumpels in der Nähe steht. Alex weiß nicht wie sie reagieren soll und bemerkt nur trotzig: „Das will ich aber auch hoffen.“ Orhan fügt hinzu: „Meinste ich schenk dir die einfach so oder was?“

Der Hamburger ist verzweifelt und ein weiteres Gespräch muss her. In einer Pause ihres Putzdienstes sitzt er zusammen mit Alex und schüttet sein Herz aus. Zerknittert schlägt er vor: „Wollen wir das nicht alles vergessen?“
Damit meint er die harten Worte der Trennung, die er der tränenüberströmten Alex an den Kopf geworfen hatte. „Ich hab Fehler gemacht, du hast Fehler gemacht, wir haben beide daraus gelernt. Sollen wir es nicht vergessen?“

Alex gesteht: „Ich habe daraus gelernt Orhan!“ Doch der lässt sich nicht unterkriegen und räuspert sich: „Wollen wir nicht alles vergessen und es einfach noch mal versuchen?“ Alex willigt überglücklich ein: „Ich glaube das wird jetzt besser klappen mit uns beiden. Werde einfach meinen Spaß haben und alles nicht so eng sehen.“ Orhan muss lachen und fügt hinzu: „Ich werde nicht wieder so schnell aufgeben!“

Daraufhin schauen sich beide an und müssen lachen wie kleine Kinder. Dann wird Orhan ernst: „Ich weiß das war ein Fehler von mir, das weiß ich jetzt.“ Nach einem innigen Versöhnungskuss gesteht der Rapper: „Ich hab dich vermisst!“ Und Alex fügt hinzu: „Ich dich doch auch!“ Doch Orhans Seelenstriptease geht noch weiter: „Ich bin so dumm!“ Alex gesteht: „Ich bin dumm!“ Doch Orhan beharrt darauf: „Nein, ich bin dumm!“ Alex lenkt ein: „Wir sind beide dumm!“ Man einigt sich schließlich: „Solange wir zusammenhalten, kann uns nichts passieren!“

Natürlich muss die frohe Nachricht sofort an alle Mitbewohner verbreitet werden. Als Orhan mit seinen Himmelsbewohnern auf dem Sofa entspannt fasst er Mut: „Soll ich euch mal was sagen? Ich bin wieder mit Alex zusammen. Ich weiß, ich hatte zu schnell aufgegeben, das war ein Fehler von mir.“

Sascha ist überrascht: „Und sie wollte wieder, ich dachte eher nicht?“ Nein, Orhan ist sich da ganz sicher und will nur ganz parlamentarisch wissen: „Möchte noch jemand was dazu sagen? Daniel, vielleicht du?“ Der muss lachen: „Nein, dazu sage ich ganz bestimmt nichts mehr. Ich wünsche euch beiden von Herzen viel Glück, das tut hier sicherlich jeder.“ Doch Orhan riecht den Braten: „Jetzt sag ehrlich, was du meinst!“ Daniel windet sich erst, doch dann platzt es heraus. „Ich hoffe nur, dass jetzt Ruhe ist und dass es jetzt mal gut geht mit euch. Dieses ganze hin und her nervt so langsam.“ Dann schaltet sich Nadine ein: Macht was ihr wollt, aber du spiel nicht mit ihr!“

Quelle: Pressetext  – sevenload

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare