Header image
BB9 Archiv

„Das schaffen wir schon Orhan!“

Das ewige Hin und Her zwischen Alex und Orhan ist nichts Neues. Sie lieben sich, sie zanken sich und sie versöhnen sich wieder. Bislang stritten sich die beiden Turteltauben um Kleinigkeiten. Alex meinte, Orhan widme ihr nicht genug Aufmerksamkeit. Orhan dagegen fand, Alex würde übertreiben. Dann kam auch noch „eifersüchtig sein oder nicht eifersüchtig sein“ ins Spiel. Die junge Aschaffenburgerin behauptet, es nicht zu sein. Das glaubt ihr der Hamburger nicht. Denn warum sonst, regt sich die 21-Jährige auf, wenn Orhan mal längere Gespräche mit Neuzugang Naddel führt?
Und wie immer bei diesen beiden, folgt auf einen Streit die große Aussprache und der Rückzug in die Big Brother Suite – bislang.
Denn seit der Geschichte mit dem Lügendetektortest ist Alex sehr verängstigt. Wir erinnern uns: Big Brother gab allen Bewohnern die Möglichkeit sich fünf ihrer Mitbewohner auszusuchen und prickelnde Fragen aufzuschreiben. Schnell wussten die WGler, dass diese unangenehmen Fragen sicherlich etwas mit einem Lügendetektortest zu tun haben werden. Für Alex wird es richtig brenzlig. Bislang verschwieg die hübsche Blondine Sex im Haus gehabt zu haben. Sie verschwieg es nicht nur, sie leugnete es sogar. Aber wie soll sie es erneut leugnen, wenn ihre Körperreaktionen gemessen werden? Unmöglich den Lügendetektor auszutricksen.
Das weiß auch die Aschaffenburgerin. Und als ob das nicht genug Kopfzerbrechen bereiten würde, kommt es noch schlimmer für die Himmelsbewohnerin.
Seit ihrem Einzug am 02.03.2009 hat Alex keine Neuigkeiten von ihrer Familie. Die gelernte Verkäuferin weiß nicht, ob ihre Eltern und Freunde hinter ihr stehen. Und was sagen sie zu ihrem Liebesglück mit Orhan?
Die Ungewissheit hat bald ein Ende, denn Alex erhält Neuigkeiten. Und diese sind richtig besorgniserregend. Ihre Mutter kritisiert ihr Verhalten und ihre Beziehung zu dem jungen Hobby-Rapper. Viel mehr glaubt ihre Familie, Orhan würde nicht die gleichen Gefühle für die Blondine hegen, wie sie für ihn.
Kurz gesagt, ihre Mutter macht sich Sorgen um ihre Tochter.
Alex ist am Boden zerstört. Die Kritik und die Vorwürfe ihrer Familie lassen sie nicht los. Ihre Mitbewohner helfen mit gut gemeinten Ratschlägen. Doch Alex ist unsicher. Warum glaubt ihre Mutter, Orhan würde nicht das Gleiche für sie empfinden, wie sie für ihn?
Im Badezimmer versuchen Alex und Orhan das Rätsel zu lösen.

„Ich finde es traurig und enttäuschend, dass meine Mama so denkt!“, überlegt die junge Aschaffenburgerin.
„Das ist halt ihre Meinung.“, erwidert Orhan und fragt sich: „Wie kommt sie auf so etwas?“
„Ist mir egal, ich weiß, was für mich richtig ist!“, erwidert Alex trotzig.
„Was meinst du, wie deine Mama das sieht? Hat sie Angst um dich?“, fragt der Hamburger unsicher.
„Angst, klar. Angst um mich hat sie immer!“, bestätigt Alex.
„Glaubst du, sie denkt, ich will dich nur ausnutzen?“, hakt Orhan weiter nach.
„Nee, das glaub ich nicht. Das hättest du ja auch anders machen können!“, beruhigt ihn Alex.
Orhan sieht das genau so: „Genau, sonst hätte ich ja keine Beziehung mit dir anfangen brauchen!“ Doch die Unsicherheit und Ungewissheit wollen nicht weichen.
Alex versucht die Zweifel zu beseitigen: „Orhan, meine Mama denkt immer anders als ich! „Draußen“ wird sich alles klären, halb so wild. Ich kenn meine Mama, ich weiß zwar nicht, warum sie das rein geschrieben hat, aber bestimmt bereut sie es schon.“, und setzt noch hinzu: „Das schaffen wir schon Orhan!“


Quelle: Pressetext  sevenload

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.