Header image
BB11 Archiv

Zickenkrieg im Haus: Leon spricht Klartext und fordert den Auszug der Besucherinnen

Welch eine wundervoll harmonische Finalwoche unsere 5 Finalisten doch im Haus erleben: Als sich am Ende der letzten Liveshow die Tür für die Ex-Bewohnerinnen Benson, Lisa und Jasmin öffnete, konnten Leon, Rayo, Benny Daggy und Cosimo nicht im Ansatz erahnen, welche emotionalen Atombomben die Besucherinnen im Haus zünden würden.
Unter anderem wurde ja unsere allseits überaus geschätzte Powerfrau Daggy schonend darüber aufgeklärt, dass sie doch nicht sooo gut bei den Zuschauern ankommt und unter anderem wenig erbauliche Kosenamen wie „Gesichtselfmeter“ zugeschustert bekam. An allen Ecken und Enden werden offene Rechnungen beglichen. Jasmin und Lisa nutzen die Plattform BB-Haus gar, um ihren nervigen und kaum noch zu ertragenden Zickenkrieg offen auszutragen, was uns neben einigen heftigen Gähnern auch dazu verleitet, den TV-Kanal zu wechseln.
Inzwischen sieht es aus wie gewohnt: Daggy versucht sich aus dem Brennpunkt zu schleichen und berichtet entrüstet, dass Jasmin sie unaufgefordert mit ihrer Unbeliebtheit bei der BB-Fangemeinde konfrontiert hat. Derweil die anderen Bewohner sich verhalten wie üblich und Daggy einreden, dass sie doch eine echt Töfte ist und draußen Milliarden von Fans auf ihrer Seite hat, ist der schwarze Peter – nicht zum ersten Mal – beim wohl schwächsten Glied in der Gruppe, Jasmin, gelandet.
Ungeachtet dieser Entwicklungen hat sich wieder einmal einzig das kühle Nordlicht Leon zu Wort gemeldet. Zur Situation rund um Daggy meinte er: „Diese Woche kriege ich nie wieder. Ich möchte das gern so intensiv wie möglich erleben. Und wenn hier eine Person (Daggy) rumläuft, als wenn sie jeden Moment das Handtuch wirft, dann kann ich das nicht genießen.“
Er äußerte ferner, dass er im Sprechzimmer den sofortigen Auszug der tobenden Amazonen aus dem Haus erwirken wolle, wenn sie weiterhin das Klima in der WG stören sollten. „Wenn die sich unbedingt über Bushido und das alles unterhalten wollen, dann sollen die das doch irgendwo unter sich machen. Die können sich doch zurückziehen – und nicht vor der Gruppe?“
Auch der private Krieg zwischen Jasmin und Lisa geht Leon inzwischen verständlicherweise gegen den Strich. „Damit haben wir doch gar nichts zu tun. Was die draußen haben, sollen sie doch auch da klären“, so der Bartartist aus dem Norden. Selbst Engelsflüsterer Rayo suchte das Gespräch mit den Betroffenen – zunächst allerdings ohne Erfolg.
Entspannt sich nun die Situation im Haus? Verhärten sich die Fronten weiter? Zur Zeit steigt eine kleine Party im Garten. Ob es wohl bei der guten Stimmung unter den Kampfhähnen und -hennen bleibt? Wir behalten das Schlachtfeld BB-Haus für euch mit dem Fernglas im Auge.


Lässt den Kopf derzeit nicht zuletzt wegen der Kommentare
der zurückkehrten Ex-Bewohner hängen: Daggy


Quelle: bb11blog.wordpress.com / BBfun.de // Bild: RTL II/Endemol

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.