Header image
BB11 Archiv

Während der Witwer fleißig Pornos dreht: Cora Thema in RTL-Show „Die 25“

Vier Monate ist es jetzt her, dass Ex-Big Brother-Teilnehmerin Cora bei einer missglückten Brust-Op verstarb. Eine kurze Zeit für einen trauernden Ehemann sollte man meinen. Doch Coras Ehemann Tim scheint mehr als Geschäftsmann denn als Witwer zu denken. Noch vor der Beisetzung seiner Frau verscherbelte er von der Unterwäsche bis zum Sexfilmchen alles, was man an die „Fans“ von sexy Cora verkaufen konnte. Die Beerdigung und auch das Grab seiner Frau setzte er medienwirksam in Szene und auch die Suche nach einem neuen Stern am Pornohimmel ließ nicht lange auf sich warten. Immer wieder wurde Kritik laut, Tim würde auf Kosten seiner verstorbenen Frau leben.
Um diese Vorwürfe zu entkräften, hat der Unternehmer jetzt eine neue Geschäftsidee: Er wird selbst zum Darsteller. Zusammen mit seiner Neuentdeckung „Pretty Nina“ hat er bereits einige Filmchen abgedreht. Ob der volle Körpereinsatz die Vorwürfe wirklich entkräften kann, darf wohl bezweifelt werden.
Aber auch diverse TV-Formate greifen die tragische Geschichte von Cora immer wieder auf. Auf RTL erlangt Cora eine traurige Platzierung in „Die 25 skurrilsten Lebensträume“. Wer mehr über Cora und den Traum, Deutschland bekannteste Erotikdarstellerin zu werden, der für sie tödlich endete, erfahren will, kann das am 28. Mai um 20.15 Uhr auf RTL.


Aus glücklichen Tagen: Cora und ihr Ehemann Tim – zu sehen
in der RTL II-Reportage „Der Fall Sexy Cora“

Quelle: express.de/RTL-Presse // Bild: RTL II

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.