Header image
BB11 Archiv

Vorbereitungen fĂĽr das Finale von BB 11 laufen bereits

In der Nacht vom Montag zum Dienstag schließt Deutschlands bekannteste WG die Türen und das Licht wird ausgeknipst. Dann wissen wir auch endlich, wer der Sieger der 11. Staffel ist. Wird einer der “Ureinwohner”, Daggy, Rayo oder Cosimo den Sieg einfahren, oder gar ein Nachzügler die Ernte von 125.000 € einfahren? Das steht bisher aber noch in den Sternen.
Im laufe der Staffel haben sich 22 Kandidaten auf 471 Quadratmeter vor 92 Kameras getummelt und das Vorabendprogramm für eine Stunde gefüllt. Inzwischen laufen die Vorbereitungen für das Finale bereits. Auch wenn die Staffel zum Ende hin nicht das gebracht hat, was sie versprochen hatte und nach anfänglich guten Einschaltquoten von 100 auf 134 Tage verlängert wurde brachen sie dann doch wieder sehr stark ein. Der Sender zeigt sich aber dennoch zufrieden, lässt aber wie immer offen, ob es eine weitere Staffel BB geben wird. Sendersprecher Carlos Zamorano erklärte, dass nach der Verlängerung das Interesse des Zuschauers etwas nachgelassen hätte. Auch Gäste, wie Gina Lisa Lohfink , Ross Antony und Naja Abdel Farrag konnten daran nichts ändern. Wie immer soll eine Open-Air-Show den Abschluss der Staffel krönen. Dazu werden 3000 Fans erwartet. Der Kartenverkauf läuft bereit. Karten sind aber noch immer noch zu bekommen.
Als Showeinlagen werden unter anderem Lucenzo mit dem Charthit „Danza Kuduro“ und Marlon Roudette mit „New Age“, dem Song aus dem Soundtrack von Matthias Schweighöfers Film „What a Man“, erwartet. Was sonst noch geplant ist, wurde noch nicht bekannt gegeben. Aber nach BB wird es eine neue Sendung einer TV-WG geben. Auf dem alten Sendeplatz von Big Brother wird dann ab kommenden Montag 19:00 Uhr „Berlin – Tag & Nacht“ ausgestrahlt und begleitet auĂźergewöhnliche Menschen in ihrem täglichen Leben.
Ob die TV-WG der BB-WG gefährlich werden könnte, bleibt wie immer abzuwarten.


Wer wird gewinnen?


Quelle: http://hna.de / Bild: RTL II/endemo

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare