Header image
BB11 Archiv

[Updated!] Steht der nächste Auszug unmittelbar bevor – Benny am Ende?!

Steht der nächste freiwillige Auszug unmittelbar bevor? Wieder ein Bewohner, der mit der psychischen Belastung im Haus nicht zurecht kommt.
Diesmal ist es Benny, der unter Tränen im Sprechzimmer um ein Gespräch mit dem Hauspsychologen Uli bittet. Anscheinend ist der Schlafmangel und die Langeweile im Haus nichts für den sensiblen Burschen. Er überlegt nun aufzugeben und das Haus zu verlassen.
Doch noch einen Auszug kann die Staffel kaum verkraften. Der große Bruder sollte sich gemeinsam mit Uli etwas einfallen lassen, um Benny im Haus zu halten. Vielleicht ein Anruf seiner Lieben, eine Videobotschaft, ein Gast oder ein Zoobesuch würden ihn vielleicht beruhigen. Scherz beiseite, wenn man die laufende Staffel mit den vorherigen vergleicht, ist es dieses Jahr schon fast ein Kindergeburtstag. Jedem wird beim kleinsten Wehwehchen das Näschen geputzt, ein Pflaster auf die Wunden geklebt und an Trost mangelt es auch nicht. Werden die Wünsche erfüllt, bleiben die verwöhnten Bewohner, nur um beim nächsten Stimmungstief dann doch die Flucht zu ergreifen.
Man darf gespannt sein, ob Benny nochmal die Kurve bekommt oder wir bald den letzten Monat mit einem halb leeren Haus gequält werden. Wir berichten für euch.

Update: Als Benny wieder zu den Bewohnern zurückgekehrt war, schien es ihm besser zu gehen und er entschied sich nun doch noch im Haus zu bleiben. Anscheinend hatte der Hauspsychologe Uli ganze Arbeit geleistet. Vielleicht hatte er ihm auch dazu geraten, seinen Gefühlen Luft zu machen mit Hilfe einer Schreitherapie, denn genau diese wandte Benny kurz darauf an.

Quelle: BBfun.de

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.