Header image
BB11 Archiv

Timmy verlässt nach Ratten-Match das Haus – Fabienne geht mit

Vergangene Woche haben die verbliebenen 13 Bewohner zum fünften Mal nominiert, wobei der große Bruder allerdings nur die Männer zum Abschuss freigegeben hat. Während sich Fabienne und Benson über den Frauenschutz freuen konnten und einer Nominierung entkamen, hatten Alex und Timmy als Nominierte wenig zu lachen. Zu ihnen gesellte sich mit Ingrid aber trotzdem noch eine Frau, denn sie wurde von Big Brother strafnominiert, nachdem Cosimo ihr Geheimnis im Secret Room richtig buzzerte. Mit der Liveshow brachen nun für einen der drei die letzten zwei Stunden im Big Brother-Haus an.
Doch bevor der fünfte Bewohner das Haus planmäßig verlassen musste, stand erst einmal die Auflösung der Wochenaufgabe an. Hierzu begrüßte Aleks Bechtel mit Gülcan Kamps ihren ersten Gast im Studio. Die ehemalige VIVA-Moderatorin, die zudem auch großer Big Brother-Fan ist, ging dem großen Bruder nämlich bei der Wochenaufgabe zur Hand und fragte die chinesischen Schriftzeichen ab, die die Bewohner im Rahmen der China-Woche auswendig lernen mussten. Da Gülcan jedoch nicht alle Bewohner prüfen konnte, wurden mit Steve und Leon zwei Bewohner per Losverfahren ausgewählt, die ihr Wissen stellvertretend unter Beweis stellen mussten. Im zum China-Restaurant umgestalteten Matchraum galt es für die beiden, ihrem Gast Gülcan jeweils drei der bestellten Lebensmittel zu bringen. Sowohl Leon als auch Steve meisterten die Aufgabe mit Bravour und bestanden die Wochenaufgabe ohne einen Fehler gemacht zu haben. Dabei hätten sich die beiden sogar einen Fehler leisten dürfen, ohne dass die Bewohner auf ein üppiges Wochenbudget hätten verzichten müssen.
Während sich die Bewohner weiterhin über die Luxuswoche freuten, nahm mit Lisa Bund der zweite Gast im Studio Platz. Vergangenen Montag zog die Blondine nach 71 Tagen freiwillig aus und stand nun im Exit-Talk nochmals Rede und Antwort. Dabei gestand sie, dass sie zwar froh ist, nun wieder bei ihrem Freund zu sein, aber trotzdem ihre ehemaligen Mitbewohner vermisst. Neben Steve und Timmy konnte vor allem Rayo einen bleibenden Eindruck bei ihr hinterlassen. Lisa war sogar so von der ihr entgegengebrachten Freundschaftsliebe berührt, dass sie dem Engelsflüsterer sogar ihren Verlobungsring als Vertrauensbeweis hinterließ. Bei der heutigen Nominierung würde sie am liebsten Alex aus dem Haus holen, da er ihrer Meinung nach am ehesten damit zurechtkommen würde und bisher auch am wenigsten von sich gezeigt hat.
Diese Woche konnte allerdings nicht nur der Ex-Bewohner im Studio seine Meinung abgeben, sondern auch die Bewohner, die sich noch im Haus befinden. Im Garten gab der große Bruder seinen Mietern nämlich erstmals die Chance, gegen einen ihrer nominierten Kontrahenten anzurufen. Dazu installierte Big Brother ein Exit-Telefon, bei dem die Bewohner der Reihe nach eine der Exitnummern wählen konnten und somit wie ein Zuschauer auch Einfluss auf das Voting nehmen. Wenig überraschend wurde für Neuzugang Alex sechsmal angerufen, da die meisten Bewohner keinen Draht zu ihm fanden oder der Meinung waren, dass er es als Neuzugang am wenigsten verdient hat. Gegen Ingrid wurden insgesamt vier Anrufe getätigt. Drei davon stammten von Cosimo, Steve und Alex, die mit ihr nur wenig Kontakt hat. Der vierte Anruf stammte jedoch von ihr selbst, da sie nicht gegen einen der beiden Männer anrufen wollte. Timmy, der als letzter an der Reihe, machte es Ingrid nach und wählte seine eigene Nummer. Darüber hinaus erhielt er auch jeweils einen Anruf von Rayo und Florian erhalten. Letzterer begründete seine Wahl damit, dass Timmy gefühlskalt sei und nicht für die Interessen seiner Frau eintrete.
Die Wahl der Bewohner war anschließend auch Thema im Family&Friends-Talk. Alex‘ Freundin Steffi war dabei der Meinung, dass ihr Freund mit der Nominierung gut umgehen kann und nach einer kurzen Aufwärmphase auch aufdrehen wird. Auch Ingrids Schwester Albina macht sich wenig Sorgen um ihre Liebste und geht davon aus, dass ihre Schwester die Nominierung auf die leichte Schulter nahm. Bjanre, der für Timmy ins Studio kam, ging nicht auf seinen Freund, sondern auf die Begründung von Florian ein. Diese konnte er nämlich nachvollziehen und verwies darauf, dass man bereits mehrfach sehen konnte, wie Timmy seine Ehefrau aufgeheitert hat. Zudem merkte er an, dass im Falle von Timmys Auszug wohl auch Fabienne ihre Koffer packen wird, da sie sich bereits in den vergangenen Wochen nur noch gequält hat.

Gequält wurden aber auch die Nominierten im Exit-Match. In dieser Woche mussten sich die Bewohner dabei allerdings nicht nur mit Fragen, sondern auch mit Ratten auseinandersetzen. Mit jeder falsch beantworteten Frage aus dem Gebiet „kleine Nagetiere“ ließ Big Brother nämlich Ratten in den Glaskasten, in dem die Bewohner stehen mussten. Dabei mussten diese sich zudem ständig an einer Eisenstange festhalten. Auch wenn alle drei Nominierten dem großen Bruder zusicherten, am Match teilnehmen zu wollen, entschied sich Alex direkt bei der ersten Frage das Spiel zu verlassen. Somit verblieben für Ingrid und Timmy jeweils vier Fragen, wovon Ingrid eine und Timmy drei Fragen richtig beantworten konnte. Als Gewinner konnte sich Timmy daher über eine persönliche Videobotschaft seines besten Freundes in der Liveshow freuen, die ihn auch sichtlich berührte.
Doch nach dieser Botschaft wurde es auch für Timmy wieder ernst, denn die Verkündung der Zuschauerentscheidung stand an. Das Ergebnis fiel dieses Mal recht eindeutig aus. Ganze 73% aller Anrufer entschieden sich dafür, dass Timmy die TV-WG für immer verlassen soll. Damit stand auch für Fabienne fest, dass ihre Zeit im Haus ebenfalls zu Ende ist. Selbst die Überredungsversuche von Big Brother konnten ihre Entscheidung nicht mehr ändern. Doch das Exitvoting könnte weitere Folgen als den doppelten Auszug mit sich ziehen. Immerhin zeigte die Entscheidung der Zuschauer, dass die Ureinwohner nicht zwangsläufig einen Bonus besitzen und auch gegen Neuzugänge den Kürzeren ziehen können. Ob diese Erkenntnis bei manchen Bewohnern den Traum vom sicheren Finaleinzug platzen lässt? Und wie groß ist die Lücke, die Timmy und Fabienne im Haus hinterlassen werden? Bei BBfun werdet ihr es wie immer erfahren.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.