Header image
BB11 Archiv

Steve und Timmy benehmen sich während des Finales reichlich daneben

Am Finalabend kam es noch zu kleinen Zwischenfällen, fĂĽr die Steve und sein Busenfreund Timmy sorgten. Zunächst tauchte Timmy mit einem „Anti-Jaquelina-Pullover“ zu dem Event auf. Dies war schon nicht die feine englische Art, doch inzwischen ist man so einiges gewöhnt von dem selbsternannten „Scherzbold“. Die Krönung war jedoch, dass er das Pornovideo von Jasmin herum zeigte. Das ist schon grenzwertig oder eher vollkommen geschmacklos.
Als Aleksandra Bechtel den gerade ausgezogenen Cosimo zusammen mit Benson interviewte, sah man im Hintergrund Steve und den blonden Hauskasper Timmy sich gegenseitig etwas zuflüstern. Anschließend kratzte sich Steve dann rund um den Mund. Dies war wohl an die Aktion von Renè angelehnt, der bereits im Haus während einer Bastelaufgabe den Hitlerbart angedeutet hatte und dafür von Big Brother vor die Tür befördert wurde.
Diese Aktionen dürften Steve und Timmy nicht gerade neue Sympathien eingebracht haben. Warum sie in solcher Weise auftraten? Man weiß es nicht, vielleicht weden sie sich ja noch dazu äußern. Wir werden euch dann davon berichten.


Steve und Timmy stoĂźen mit ihren geschmacklosen Scherzen an


Quelle: bb-unzensiert / BBfun.de // Bild: RTL II, endemol

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare