Header image
BB11 Archiv

Shaya: Tierischer Neuzugang im Big Brother-Haus

Heute Nachmittag hat die TV-WG tierischen Zuwachs bekommen. Der Hund von Jordan ist eingezogen. Ein kleiner Chihuahua, der auf den Namen Shaya hört. Die Freude von Jordan war natürlich riesengroß. Sie hatte ja schon oft betont, dass sie ihren Hund vermisst. Jordan bekam auch sämtliche Utensilien wie Futter, Näpfe und Schlafdecken mitgeliefert. Dies lässt natürlich auf einen längeren Aufenthalt des Hundes im Haus vermuten. Die Bewohner freuten sich natürlich sehr über den Zuwachs. Lediglich bei Daggy löste der Einzug eher gemischte Gefühle aus. Sie musste sofort an ihren eigenen Hund denken, der wohl schon sehr alt und auch krank ist. Vor einigen Tagen hatte sie erst von ihm geträumt und war den ganzen Tag darüber nachdenklich und traurig, weil sie diesen Traum nicht deuten konnte.
Daggy versuchte sich durch die Wochenaufgabe abzulenken und kämpfte mit den Tränen. Aber diesen Kampf hatte sie schnell verloren. Fabienne saß ebenfalls im Garten und weinte hemmungslos. Sie meinte, wenn sie noch einen Tag länger mit solch egoistischen Menschen zusammen leben muss, dann flippt sie aus. Nachdem sie mit Timmy im Sprechzimmer verschwunden war und wieder draußen im Garten ist, erklärte sie, dass sie sich auch für Daggy eine Überraschung wünscht. Sie würde dafür auch ein Match machen, damit ihre Bezugsperson Daggy ihren Hund sehen kann – oder wenigstens eine Nachricht bekommt, wie es ihm geht.
Warten wir es ab. Wird Daggy vom Großen Bruder auch noch eine Überraschung bekommen? Und was wollten Timmy und Fabienne im Sprechzimmer? Wir werden es für euch weiter beobachten.


Neuzugang Shaya im Schoß von Frauchen Jordan

Quelle: BBfun.de / Bild: RTL II/Endemol

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.