Header image
BB11 Archiv

Schwere Schicksalsschläge für den Drilli!

Für den aus dem Big-Brother-Haus bekannten Andreas Büdeker beginnt das Jahr 2011 mit schrecklichen Schicksalsschlägen. Am Mittwoch, dem 18.01.2011 wurde seine Mutter bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt. Ein LKW-Fahrer hatte die Frau übersehen und angefahren. Die Ärzte sahen keine Chancen mehr. Nur 3 Tage später erlag die Frau ihren schweren Verletzungen. „Ich bin dem Fahrer nicht böse, auch hasse ich ihn nicht. Es war ganz bestimmt nicht seine Absicht, das ist klar“, verkündet Andreas auf Facebook und beweist damit wahre Größe. „In den letzten Monaten habe ich schwere Schläge hinnehmen müssen, aber ich stehe immer wieder auf und kämpfe weiter, denn meine Mutter hat einen Kämpfer als Sohn.“ ist weiter zu lesen und wir können nur hoffen, dass der „Drilli“ auch weiterhin genug Stärke hat.
Ausgerechnet am Valentinstag verstarb nun auch noch sein Vater. „Um meiner Mutter ein ganz besonderes Geschenk zu machen, nämlich sich selbst. Liebe ist seinem Partner überall hin zu folgen“, sind die rührenden Worte des sonst so harten „Drillmasters“.
„Der Tod ist ein Gegner, den man nicht bezwingen kann – egal wie hart man auch kämpft.“, schreibt Andreas auf seiner Facebook-Seite und dem ist wohl nichts hinzuzufügen.
BBfun.de wünscht Andreas und seiner Familie viel Kraft für die schweren Stunden.

Quelle: BBfun.de / facebook

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.