Header image
BB11 Archiv

Reumütige Diva: Valencia hält Florians Auszug für einen Fehler

Mittlerweile fragen wir uns wirklich, ob für die verbleibende Zeit der zweiten Hälfte der Big Brother-Staffel 11 doch noch eine Drehtür ins Haus eingebaut werden sollte. Langsam aber sicher würde sich diese Investition lohnen.
Valencia Vintage, die Verlobte von Florian, der erst letzte Woche freiwillig das Haus verlassen hatte, ließ gestern via Facebook verlauten:

Nun gehe ich auf eure ganzen Fragen ein:Florian hat mit mir das Haus verlassen,dass war nicht meine Absicht.Ich habe alles falsch gesehen,er vermisst das BB Projekt so sehr,was ich nicht vermutet habe. Mir war nicht bewusst das meinem Schatz das Projekt so viel bedeutet.Sein Traum wäre es denke ich wieder ins Haus einzuziehen.Ich merke das bei jeder Unterhaltung mit ihm. Schatz, ich liebe dich und es tut mir leid!Val

Sanfte, fast schon reumütige und traurige Worte von der sonst so schlagkräftigen Valencia. Bereut sie wirklich, den Auszug von Florian mit ihrem überraschenden Einzug bewusst oder unbewusst beeinflusst zu haben? Böse Zungen würden sagen, die Zeit genügte, Florian mit allen notwendigen Informationen zu füttern, um so bei einem erneuten Einzug die richtige Strategie fahren zu können.
Was auch immer der Beweggrund für diese späte Reue ist, das letzte Wort in dieser Sache wird der Große Bruder sprechen und entweder ein Zuschauervoting, eine prinzipielle Zustimmung oder eine Absage in der Hand haben. Wir sind schon sehr gespannt auf den heutigen Abend. Dazu wünschen wir viel Spaß und werden noch im Laufe des Abends für euch berichten, welche Entscheidung gefallen ist.



Die Diva zeigt sich reumütig: Es war nicht meine
Absicht, dass Florian das Haus verlässt!

 


Quelle: zeitgeistnews.de / Bild: RTL II/Endemol

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare