Header image
BB11 Archiv

Quotentief bei Entscheidungsshow: Big Brother verliert deutlich an Zuschauern

Kräftig verlor Jörg Dreaeger mit seiner Show „Ich weiß, was du letzten Freitag getan hast“ an Boden mit 400.000 Zuschauern weniger im Vergleich zur Premiere vor zwei Wochen und einem Marktanteil von 2,7 % und lediglich 4,7 % in der werberelevanten Zielgruppe. Langsam entwickelt sich die neue Show zum Flop.
Besonders hart traf es jedoch auch „Big Brother – Die Entscheidungsshow“. Sie landete bei einem neuen Tief und kam nicht über 5,7 Prozent Marktanteil an der werberelevanten Zielgruppe. Insgesamt sahen nur 970.000 Zuschauer, also 3,9 Prozent, wie Benson das Haus verließ. Natürlich war die Konkurrenz mit dem DFB Pokalspiel Bayern gegen Braunschweig sehr stark und das Wetter bescherte uns auch den ersten richtig warmen Abend. Das war wohl zu viel des Guten für das Zugpferd von RTL II. Die nachfolgende Sendung „Bibi und Rolli on Tour“ kam dann immerhin noch auf 6,5 % des so begehrten Publikums.
Hoffen wir auf baldige Besserung für Big Brother am nächsten Montag Abend. Die Nominierungen stehen an und diesmal könnte es richtig spannend werden.



Nicht nur Jörg Draeger schaut dumm aus der Wäsche:
Der Montag beschert Big Brother miese Quoten


Quelle: dwdl.de / Bild: RTL II

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.