Header image
BB11 Archiv

Neuer TV-Sender nimmt sich dem britischen Big Brother an

Der britische TV-Sender Channel 4 stellte im Jahr 2010 das Format Big Brother wegen Unzufriedenheit der Rezipienten ein. Beim weniger erfolgreichen Sender Channel 5, vor Kurzem hieß dieser noch „FIVE“ und war der RTL-Gruppe zugehörig, sind die Ansprüche noch nicht so gehoben. So kann Endemol nun Erfreuliches verkünden, denn schon im nächsten Winterprogramm wird die beliebte Reality-Show bei Channel 5 starten. Und damit nicht genug: Der Fernsehsender unterschrieb sogar schon für Runde 2.
97 Millionen US-Dollar soll Channel 4 bislang jährlich gezahlt haben. Über die finanziellen Aspekte am neuen Ausstrahlungsort sind bisher jedoch keine Details bekannt. Der Programmchef von Channel 5, Jeff Ford, ist in jedem Fall hoch erfreut über die Rückkehr der Show. So hofft er, nun ein größeres Publikum erreichen zu können. BBfun.de bleibt wie immer dran und wird berichten, ob der gewünschte Erfolg tatsächlich eintrifft.

Quelle: quotenmeter.de / bbspy.co.uk

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare