Header image
BB11 Archiv

Neue Bestwerte für Big Brother am Samstag

Auch wenn einige Livestream-Abonnenten über zu viel Langeweile im Haus klagen, fühlen sich die RTL II-Zuschauer anscheinend nach wie von der Tageszusammenfassung gut unterhalten. Die Quoten in dieser Woche waren zumindest wieder sehr gut für RTL II und stiegen gegenüber der Vorwoche sogar leicht an. Für RTL II und endemol eine sehr erfreuliche Entwicklung, schließlich mussten sie in vergangenen Staffeln zunächst einen Zuschauerrückgang hinnehmen.
Besonders erfreulich lief es für Big Brother am gestrigen Samstag. Blieben die Quoten an diesem Tag sonst immer unter der 6%-Hürde hängen, konnte gestern mit einer Zielgruppenquote von 8,1% sogar ein neuer Staffel-Rekordwert für die Samstagsausgabe eingefahren werden. Grund hierfür ist allerdings einmal mehr die allgemein geringere Fernsehnutzung am gestrigen Samstag, denn die absoluten Zuschauerzahlen blieben mit 0,46 Mio. Big Brother-Sehern nahezu konstant. Zum Vergleich: vergangene Woche, als parallel im Ersten die Sportschau über den Abstiegskampf in der Bundesliga berichtete, waren es immerhin 0,44 Mio. Zuschauer, die sich für den großer Bruder entschieden.
Auch bei den Gesamtzuschauern kann RTL II zufrieden sein. Rund 700.000 Zuschauer führten zu einem Marktanteil von 4,1 Prozent. Beides sind Bestwerte für die Samstagsausgaben dieser Staffel.

Quelle: dwdl.de

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

    Deine Meinung zählt!

    Kommentare