Header image
BB11 Archiv

Nach erstem Dämpfer: TZF und Liveshow mit guten Quoten

Den Ausrutscher vom Samstag, bei dem die Tageszusammenfassung nur einen Marktanteil von 5,7% einfahren konnte, hat Big Brother inzwischen wieder gut gemacht und so lief es bereits für die Tageszusammenfassung am Montagabend mehr als ordentlich. 630.000 Zuschauer im Alter von 14 bis 49 entschieden sich am Vorabend für die RTL II-Sendung, was einem Marktanteil von guten 8,4% entspricht. Auch beim Gesamtpublikum lief es gut. Hier führten 0,89 Mio. Zuschauer zu einem Marktanteil von 4,2%.
Die erste reguläre Liveshow mit Aleksandra Bechtel konnte diese Werte schließlich noch toppen. In der Zielgruppe hing man mit 960.000 Zuschauern knapp unter der Millionengrenze fest und konnte so einen Marktanteil von 9,1% verbuchen. Beim Gesamtpublikum interessierten sich 1,33 Mio. Zuschauer für die ersten Livematches. Der Marktanteil beläuft sich hier auf 5,2%. Damit liegen die Werte erwartungsgemäß zwar unter denen der Einzugsshow, einen Grund zur Freude bieten sie RTL II aber allemal.

Quelle: dwdl.de / Bild: RTL II/endemol

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare